Weiterbildung Schmerzmedizin

Weiterbildung Schmerzmedizin

zum Preis von:
34,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

CME-Beiträge aus: Der Schmerz, Januar 2012 - Juni 2013

Kartoniert/Broschiert
Springer, Berlin, 2013, 87 Seiten, Format: 21x28x0,6 cm, ISBN-10: 3642407390, ISBN-13: 9783642407390, Bestell-Nr: 64240739A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:


Produktbeschreibung

Themen der Schmerzmedizin - für die Fort- und Weiterbildung
Sie möchten sich über Änderungen, Neuerungen, aktuelle Themen oder Trends Ihres Faches informieren?
Sie wollen praxisrelevante Informationen, die anschaulich und verständlich aufbereitet sind?
Sie stehen vor der Prüfung für die Zusatz-Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie und möchten die wichtigsten Fakten Ihres Gebietes lernen oder noch einmal auffrischen?
Das vorliegende Werk bietet aktuelles Fachwissen rund um die Schmerzmedizin in hoher Qualität und auf hohem Niveau - verfasst und begutachtet von Experten - zu den Themen:
Tumorbedingte Fatigue und ihre psychosozialen Belastungen
Kopfschmerz durch Liquordrucksteigerung
Kaudalanästhesie bei Kindern: Stellenwert und Aspekte zur Sicherheit
Morbus Fabry - Diagnostik und Therapie
Verschiedenartige Kopfschmerzformen des Kapitels 4 der Internationalen Kopfschmerzklassifikation
Chronifizierung postoperativer Schmerzen - Physiologie, Risikofaktoren und Prävention
Phantomschmerz - Psychologische Behandlungsstrategien
Ultraschall in der interventionellen Schmerztherapie
Die Inhalte entsprechen den CME-Beiträgen aus der Fachzeitschrift
Der Schmerz von Heft 1/2012 - Heft 03/2013 und orientieren sich an den Weiterbildungsinhalten für die Zusatz-Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie .

Inhaltsverzeichnis:

1. Tumorbedingte Fatigue und ihre psychosoziale Belastungen.-2. Kopfschmerz durch Liquordrucksteigerung.- 3. Kaudalanästhesie bei Kindern - Stellenwert und Aspekte zur Sicherheit.- 4. Morbus Fabry - Diagnostik und Therapie.- 5. Verschiedene Kopfschmerzformen des Kapitels 4 der Internationalen Kopfschmerzklassifikation.- 6. Chronifizierung postoperativer Schmerzen - Physiologie, Risikofaktoren und Prävention.- 7. Phantomschmerz - Psychologische Behandlungsstrategien.- 8. Ultraschall in der interventionellen Schmerztherapie.

Autorenbeschreibung


H. Göbel, Kiel

R. Sabatowski, Dresden

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb