Wasserversorgung im Umbruch

Wasserversorgung im Umbruch

Sie sparen 54%1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
15,99€ inkl. MwSt.
Statt: 34,90€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 1x vorrätig
In den Warenkorb

Der Bevölkerungsrückgang und seine Folgen für die öffentliche Wasserwirtschaft. Dissertationsschrift

Kartoniert/Broschiert
Campus Verlag, Campus Forschung 938, 2009, 307 Seiten, Format: 21,3 cm, ISBN-10: 3-593-38889-8, ISBN-13: 9783593388892, Bestell-Nr: 59338889M


Produktbeschreibung

Drastischer Bevölkerungsrückgang - so lautet die Prognose für die zukünftige demografische Lage in Deutschland. Dies und der anhaltende Trend zum sparsamen Wasserverbrauch führen jedoch zunehmend zu Problemen in der öffentlichen Wasserversorgung. Alexandra Lux zeigt Wege auf, wie dieser Problematik nachhaltig begegnet werden kann.

Inhaltsverzeichnis:

InhaltVorwort1. Einstiege: Wasserversorgung und demographische Schrumpfung 1.1 Demographischer Wandel auf der Agenda1.2 Zum Begriff der Schrumpfung1.3 Demographische Schrumpfung: kein spezifisch ostdeutsches Phänomen1.4 Weniger Menschen brauchen nicht zwingend weniger Wasser1.5 Struktur und Vorgehensweise2. Historische Spuren der Wasserversorgung2.1 Industriezeitliche Systeme der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung 2.1.1 Städtewachstum und Epidemien als Auslöser der Sanitary Revolution2.1.2 Zentralität des Versorgungssystems und das Prinzip des einheitlichen Wassers2.2 Ökonomische Aspekte des Wasserinfrastrukturaufbaus2.2.1 Hohe Investitionsrisiken und Entscheidungen zu Organisationsformen2.2.2 Kommunale Finanzierung des Infrastrukturaufbaus2.2.3 Erhebung von Wasserpreisen2.3 Weiterentwicklung des Sektors: Stabilität und Übergänge2.3.1 Privatisierung - Kommunalisierung - Re-Privatisierung2.3.2 Funktionaler Wandel in der Wasserversorgung2.3.3 Aktueller Wandel in der Siedlungswasserwirtschaft3. Infrastrukturtheoretische Bausteine und ihre Bedeutung für die Versorgung der Bevölkerung3.1 Grundlagen der Infrastrukturtheorie3.1.1 Funktionalistische und merkmalsorientierte Infrastrukturkonzepte3.1.2 Anwendung auf die Wasserversorgung3.1.3 Offene Fragen aus dem traditionellen Zugang zu Infrastrukturen3.2 Aktuelle Entwicklungen in der Infrastrukturtheorie3.2.1 Großtechnische Systeme (Large Technical Systems)3.2.2 Systems of Provision - Konsumperspektiven in der Versorgung3.2.3 Risikomanagement und Infrastrukturen als komplexe Systeme3.3 Konzept der Versorgungssysteme: Syntheseund Weiterentwicklung3.3.1 Versorgungssysteme als sozial-ökologisches Konzept3.3.2 Anschlussfähigkeit des sozial-ökologischen Konzepts der Versorgungssysteme an die Wirtschaftswissenschaften3.3.3 Anwendung des sozial-ökologischen Konzepts der Versorgungssysteme auf die Wasserversorgung3.4 Versorgungssysteme als dynamisches Konzept3.4.1 Transformationen in Versorgungssystemen3.4.2 Aktueller Wandel im Wassersektor als Transformationsprozess3.4.3 Regulationsperspektiven3.5 Zusammenfassung des theoretischen Rahmens und seine Funktionen4. Problemanalyse4.1 Dynamiken einer schrumpfenden Bevölkerung4.1.1 Bevölkerungsgröße4.1.2 Bevölkerungs- und Haushaltsstrukturen4.1.3 Räumliche Wirkungen der Bevölkerungsentwicklung4.1.4 Projektionen: Zunahme der kleinräumlichen Heterogenität4.2 Veränderung des Wasserverbrauchs4.2.1 Wasserverbrauchsstatistiken4.2.2 Bestimmungsfaktoren der Wassernachfrage privater Haushalte4.3 Zusammenwirken des demographischen Wandels und der rückläufigen Wassernachfrage 4.3.1 Demographische Wirkungszusammenhänge4.3.2 Technische und ökologische Folgewirkungen4.3.3 Kostenstruktur und Investitionen in der Wasserversorgung4.3.4 Kostenentwicklung bei sinkendem Wasserverbrauch und demographischen Veränderungen4.4 Herausforderungen für die wasserwirtschaftliche Planung4.4.1 Schwankungen im Wasserdargebot4.4.2 Prognosen unter Unsicherheit als Entscheidungsgrundlage5. Status Quo und nachhaltige Infrastrukturentwicklung5.1 Zusammenfassende Bewertung der Analyseergebnisse5.2 Rahmen für eine zukunftsfähige Infrastrukturentwicklung5.2.1 Prinzipien einer nachhaltigen Wasserversorgung5.2.2 Gemeinwohlaspekte5.2.3 Leitprinzipien einer nachhaltigen Infrastrukturentwicklung5.3 Kritische Reflexion der gegenwärtigen Anpassungsmaßnahmen6. Anpassungsmaßnahmen in der öffentlichen Wasserversorgung: Konzeptionelle Ansätze6.1 Strategische Entscheidungsfindung und Zielsetzung auf kommunaler Ebene6.2 Zeit für technische Systemalternativen?6.3 Wasserdienstleistungen und Ressourcenmanagement6.3.1 Nachfrageorientiertes Wassermanagement - kurz skizziert6.3.2 Nachfrageorientiertes Ressourcenmanagement als Basis für Anpassungsstrategien6.3.3 Anpassungsmaßnahmen bei der Zuteilung von Wasserrechten6.4 Kennzahlenbasiertes Monitoring von Umsetzungsprozessen 7. Ausblick8. Literatur

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.