Wandel durch Partizipation

Wandel durch Partizipation

zum Preis von:
14,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Personalentwicklung am Beispiel eines Tutorenprogramms

Kartoniert/Broschiert
Springer, Berlin, essentials, 2019, 61 Seiten, Format: 14,7x21x0,5 cm, ISBN-10: 3658254955, ISBN-13: 9783658254957, Bestell-Nr: 65825495A


Produktbeschreibung

Tutoren und ihre gezielte, vorbereitende Qualifizierung birgt für Unternehmen und deren Personalentwicklung ein großes Potenzial. Sie bilden eine Art Hybridform der bisher bekannten Fördermaßnahmen wie Coaching, Mentoring und Supervision innerhalb der Personalentwicklung. Tutoren übernehmen die Rolle von internen Lernbegleitern und Kulturvermittlern, die in einem dauerhaft angelegten Austausch- und Begleitungsprozess zur Integration und Kompetenzentwicklung von Mitarbeitenden beitragen. Das essential gibt einen Überblick über diesen Ansatz und skizziert beispielhaft den inhaltlichen Aufbau eines Tutorenprogramms.

Inhaltsverzeichnis:

Ausgangssituation. - Aktuelle Chancen und Herausforderungen im Bereich der Personalentwicklung. - Einsatz von Tutoren in der Personalentwicklung. - Inhaltlicher Aufbau eines Tutorenprogramms (Beispiel). - Transfer und Nachhaltigkeit.

Autorenbeschreibung


Prof. Dr. Katrin Keller leitet den Studiengang Berufspädagogik im Gesundheitswesen an der Dualen Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.) und verantwortet am Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitswissenschaften den bildungswissenschaftlichen Bereich.

Prof. Dr. habil. Ingo Proft ist Professor für Theologische Ethik, Gesellschaft und Sozialwesen an der Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) und Leiter des Ethik-Instituts.

Prof. Dr. Franz Lorenz ist Rektor der Dualen Hochschule für Gesundheits- und Sozialwesen Saarland (i.G.) und Professor für Sozialwissenschaften und Führung.