Wainer Vaccari

Wainer Vaccari

Sie sparen 56%

Verlagspreis:
25,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

A volte tornano / Manchmal kommen sie wieder / Sometimes They Do Return. Katalog zur Ausstellung in der Galerie Levy und im Kunsthaus Hannover, 2015

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Kerber Verlag, 2015, 80 Seiten, Format: 24 cm, ISBN-10: 3735600808, ISBN-13: 9783735600806, Bestell-Nr: 73560080M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Neonazi
9,99€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Das Werk des italienischen Malers Wainer Vaccari führt den Betrachter in eine surreale Kosmologie, die von rätselhaften männlichen und weiblichen Figuren in geheimnisvollen Szenerien bevölkert ist. Mit starker malerischer Intensität und einem Spiel mit dem Ungewissen und Makabren irritiert er und regt zum Nachdenken an. Auch in seinem neuesten Werkkomplex stellt Vaccari Formen der Wahrnehmung und Abbildbarkeit in Frage. Die rund dreißig im Ausstellungskatalog versammelten Gemälde und zwanzig Papierarbeiten veranschaulichen eine formale Strategie, die zwischen post-impressionistischer Lichtmalerei und digitaler Matrix, zwischen Verdichtung und Auflösung, changiert. Biografie Wainer Vaccari: 1949 geboren in Modena, Italien 1957 Emigration in die Schweiz 1966 Rückkehr nach Italien Seit 1971 Arbeit als freischaffender Künstler lebt und arbeitet in Modena.

Autorenporträt:

Belinda Grace Gardner, geboren 1960 in Durham, North Carolina. Studium der Literaturwissenschaften und Linguistik an der Universität Göttingen und an der University of North Carolina,Chapel Hill. Mitarbeit an Forschungsprojekten zur Motivgeschichte in der englischen Dichtung und zu Gesellschaftsutopien im 20. Jahrhundert. Reporter- und Redakteurstätigkeit bei diversen Tageszeitungen und Zeitschriften. Mehrjährige Leitung des Kulturressorts der Wochenzeitung Hamburger Rundschau. Zahlreiche publizistische Beiträge und Rundfunkfeatures zur zeitgenössischen Kunst, Hrsg. Des Essaybandes "Im Augenblick der Gegenwart - Zeitgenössische Kunst in den Deichtorhallen Hamburg", Helmut Metz Verlag, Hamburg 1998. Lebt als freie Autorin und Kunstkritikerin in Hamburg. Wainer Vaccari wurde am 8. Dezember 1949 in Modena geboren. Neun Jahre verbrachter er mit seinen Eltern in der deutschsprachigen Schweiz, bevor er nach Italien zurückkehrte. Es ist die Zeit der -Neoavanguardie-. Maßgeblich aber beeindruckt ihn eine Ausstellung über die -Neue Deutsche Sachlichkeit-, die 1968 in einer kleinen städtischen Galerie zu sehen ist.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb