Villa Hufschuh - Rettung für das Minischwein

Villa Hufschuh - Rettung für das Minischwein

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
8,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
ab 8 Jahren
Arena, Villa Hufschuh 2, 2017, 144 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3401602977, ISBN-13: 9783401602974, Bestell-Nr: 40160297M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Juhu, ein ringelschwänziger Neuzugang! Ein Minischweinchen stellt die ganze Villa Hufschuh auf den Kopf. Josefine hat alle Hände voll zu tun, Herrin über das Chaos zu werden. Zu allem Übel verschwinden neuerdings ständig Sachen auf dem Hof. Also legen sich Jo und ihre Freundin Shania auf die Lauer, um den Dieb zu überführen. Sie haben allerdings nicht damit gerechnet, wer der wahre Übeltäter ist...

Autorenbeschreibung

Die Autorin ist Grund- und Hauptschullehrerin mit dem Schwerpunkt Grundschule. Sie studierte von 1992-1995 an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg im Breisgau. Zudem absolvierte sie eine Ausbildung im Bereich Lese-Rechtschreibschwäche als FRESCH-Multiplikatorin und ist auch als Beratungslehrerin tätig. Seit 2001 arbeitet sie an der Gebhardschule Konstanz im Klassenleitungsteam, wo sie zunächst ISEP-Klassen (Integratives SchulEntwicklungsProjekt) unterrichtete, dann Integrations- und später Inklusionsklassen.