Trauma bei Kindern und Jugendlichen

Trauma bei Kindern und Jugendlichen

Sie sparen 73%

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Szenische Arbeit in Psychotherapie und Pädagogik

Kartoniert/Broschiert
LIT Verlag, Pädagogik und Gesellschaft, 2007, 192 Seiten, Format: 23,5 cm, ISBN-10: 3825895025, ISBN-13: 9783825895020, Bestell-Nr: 82589502M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.


Produktbeschreibung

Trauma bedeutet Verletzung. Nach wie vor sind Kinder und Jugendliche häufig Opfer von Gewalt, Misshandlung, Vernachlässigung - überwiegend im familiennahen Umfeld. Dies gefährdet deren Entwicklung und kann zu erheblichen Beeinträchtigungen im Erleben und Verhalten führen.
"Verletzte'" Kinder und Jugendliche sind zumeist verwundbarer. Sie reagieren mit sozialem Rückzug oder verstricken sich laufend in soziale Konflikte, die wiederum in schädigenden Übergriffen, Grenzverletzungen und Gewalt enden. Retraumatisierungen sind die Folge.
Mit Hilfe szenischer Formen psychotherapeutischer und pädagogischer Arbeit können destruktive Reinszenierungen rechtzeitig erkannt und Verhaltensalternativen entwickelt - oder besser: neu in Szene gesetzt - werden. Anhand von Fallbeispielen aus Psychotherapie und Pädagogik werden nicht nur Ursachen und Folgeprobleme von Traumata bei Kindern und Jugendlichen beleuchtet, sondern auch Lösungswege eröffnet.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb