Tour de France

Tour de France

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Junge französische Literatur. Originalausgabe

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Wagenbach, Wagenbachs andere Taschenbücher (WAT) Bd.508, 188 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3803125081, ISBN-13: 9783803125088, Bestell-Nr: 80312508M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Zu Besuch bei der gegenwärtigen französischen Literatur: junge Stimmen, neue Texte. Eine repräsentative Anthologie deutscher Erstübersetzungen. Eine Frau engagiert eine Mörderin für den letzten Liebesdienst an ihrem Mann, eine Studentin bemüht sich um die Aufenthaltsgenehmigung in einem liberalen Land, ein Mann wird von seiner Geliebten verlassen und findet eine tote Giraffe im Garten, ein Sohn gesteht den Eltern seine geheime Leidenschaft. Lebensan- und -einsichten junger französischer Autoren in einer Vielzahl von Themen und Tonlagen, die ein Panorama gegenwärtigen Schreibens in Frankreich ergeben: witzig und düster, existentialistisch und surreal, selbstverliebt und formorientiert, zärtlich und abstrakt. Mit Texten von Eliette Abécassis, Olivier Adam, Philippe Adam, Y.B., Arno Bertina, aZel luKa, Philippe Besson, Bessora, Arnaud Cathrine, Virginie Despentes, Anna Gavalda, Thomas Gunzig, Lola Lafon, Sébastien Lapaque, Claire Legendre, Valérie Mréjen, Martin Page, Tanguy Viel.

Autorenporträt:

Annette Wassermann, geboren 1972, studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Neuere Geschichte und Französische Philologie. Seit 2000 arbeitet sie im Verlag Klaus Wagenbach.