Totenvogel

Totenvogel

Sie sparen 41%

Verlagspreis:
11,90€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kriminalroman

Restposten, nur noch 9x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, Radek Kubica Bd.2, 2016, 288 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3954519437, ISBN-13: 9783954519439, Bestell-Nr: 95451943M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Genagelt
10,90€ 5,99€
Kehrsatz
11,90€ 6,99€
Kopfjagd
14,95€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Der Mord am ebenso charismatischen wie skrupellosen Innenminister schockt ganz Österreich. War es seine Gier nach Sex, Geld und Macht, die ihm zum Verhängnis wurde? Als Oberst Radek Kubica den Dingen auf den Grund gehen will, riskiert er alles - denn er lüftet ein Geheimnis, auf das er besser nie gestoßen wäre. Ein Innenminister und seine schmutzigen Machenschaften, ein Chefermittler, der zu tief gräbt - ein komplexer Kriminalroman mit Tiefgang..

Leseprobe:

Sein Anruf erwischte Wien eiskalt. Es dauerte geschlagene zwanzig Minuten, ehe der erste Streifenwagen eintraf. Der Notarztwagen brauchte fast doppelt so lange, und bis endlich die Kripo und die Staatspolizei antanzten, war es halb fünf. Da waren die ersten Journalisten längst vor Ort, und mit den Frühnachrichten um fünf ging die Sensation schon auf Sendung. Wie die Schockwelle eines Erdbebens fegte die Nachricht über das Land.

Autorenbeschreibung

Hans-Peter Vertacnik lebt als Schriftsteller und Kommunikations- und Medientrainer in Oberösterreich. Der Leitende Polizeibeamte, der wegen eines Dienstunfalls seine Laufbahn beenden musste, absolvierte eine Ausbildung an der Master School Drehbuch Berlin, veröffentlichte Lyrikbände, Kriminalromane und wurde mit dem Luitpold-Stern-Preis ausgezeichnet.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb