Tools

Tools

zum Preis von:
19,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Gedichte

Gebunden
Berlin Verlag, 2012, 112 Seiten, Format: 12,7x1,2x21 cm, ISBN-10: 3827010802, ISBN-13: 9783827010803, Bestell-Nr: 82701080A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Haiku
12,00€ 4,99€
Dickicht
16,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

""So bildkräftig wie dämonisch-schön." Steffen Jacobs
In seinen Gedichten macht sich Matthias Göritz auf die Suche nach einer Welt hinter den "Werkzeugen der Sprache". Mit großer Lust am Erzählen, einer Vorliebe für das Groteske und einer Portion schwarzen Humors führen Göritz' Gedichte in Krankenhäuser, Spekulationsblasen oder auf Roadmovies quer durch Europa."

Klappentext:

"Vielleicht hat Gott auch gesagt: / Seid furchtbar und mehret Euch. / Vielleicht war das sein Versprechen." Die Gedichte von Matthias Göritz stellen die Grenzen des Vorstellbaren in Frage. In welcher chemischen Logik des Traums, in welchem Bild von der Liebe leben wir gerade? Wie schlafen Pflanzen? Was träumen Delphine?
Dichter, um Charles Simic zu paraphrasieren, sind die Hüter des Ephemeren. Details wie der Abdruck eines Fußes an der Windschutzscheibe bei einer Autofahrt oder das Gespräch über Mozarts Tod nach einem Opernbesuch sammeln in einem Augenblick alles Leben, fassen die ganze Nähe und den trotzigen Abgrund zwischen zwei Menschen. "Tools" ist nach "Loops" und "Pools" Göritz' dritter Gedichtband, in dem er Bewegungsmuster erkundet, die jenseits der alltäglichen Zufälle, inmitten der Dinge, die uns umgeben, und der Konzepte, die wir uns aus ihnen machen, ins Offene führen. Die Welt ist kein Zuhause - aber das macht nichts.

Autorenbeschreibung

Göritz, Matthias
Matthias Göritz wurde 1969 in Hamburg geboren. Studium der Philosophie und Literaturwissenschaften. Längere Aufenthalte in Moskau, Paris und Chicago. 2001 erschien sein erster Gedichtband »Loops«. Für sein Erzähldebüt, den 2005 im Berlin Verlag erschienenen Roman »Der kurze Traum des Jakob Voss«, wurde er mit dem Mara-Cassens-Preis 2005 ausgezeichnet. 2015 Stipendiat der Kulturakademie Tarabya in Istanbul.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb