Tod im Stahlwerk

Tod im Stahlwerk

Sie sparen 39%

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Ruhr Krimi Classic

Restposten, nur noch 8x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, Ruhr Krimi Classic, 2015, 192 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3954515288, ISBN-13: 9783954515288, Bestell-Nr: 95451528M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Kehrsatz
11,90€ 6,99€
Kopfjagd
14,95€ 6,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Dortmund, im September 1969: Als die Stahlkocher ihren erfolgreichen Streik feiern, überfährt ein betrunkener Lokführer den Sohn des Betriebsrats. Lokführer und Betriebsrat waren einst gute Kumpels, nun sind sie Verfeindet - wurde der Sohn das Opfer dieses Streits? In der Siedlung kocht die Gerüchteküche, auch Pastorin Martha Gerlach gerät unter Beschuss und muss um ihre Ehre kämpfen. Doch dabei übersieht sie das Naheliegende .... Ein Krimi aus der Seele des Kohlenpotts: nostalgisch, anrührend, atmosphärisch.

Autorenporträt:

Anne-Kathrin Koppetsch wurde 1963 in Werdohl/Sauerland geboren. 1982 begannen ihre Lehr - und Wanderjahre, die sie nach Münster, Tübingen, Heidelberg, Jerusalem und Berlin führten. Seit 2000 lebt und arbeitet die evangelische Theologin in Dortmund mit dem Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit.

Leseprobe:

"'30 Pfennig je Stunde! 30 Pfennig je Stunde', tönte es wieder gewaltig aus den Kehlen. Nun konnte auch ich die Schrift auf den Schildern entziffern. 'Alle Räder stehen still, wenn der Arbeiter es will!'"

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb