Theater-Proteste

Theater-Proteste

Sie sparen 45%1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
21,99€ inkl. MwSt.
Statt: 39,90€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Nur noch 2x vorrätig
In den Warenkorb

Zur Politisierung von Straße und Bühne in den 1960er Jahren. Dissertationsschrift

Kartoniert/Broschiert
Campus Verlag, Historische Politikforschung 9, 2007, 389 Seiten, Format: 21,3 cm, ISBN-10: 3-593-38335-7, ISBN-13: 9783593383354, Bestell-Nr: 59338335M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Historische Politikforschung

Infotext:

Die Frage, was politisches Theater ist, wurde in der Bundesrepublik seit den frühen 1960er Jahren kontrovers diskutiert. Auch für die 68er- Bewegung spielte sie eine wichtige Rolle. Dorothea Kraus rekonstruiert diese Auseinandersetzungen um das Politische, die im Theater, um das Theater und mit den Mitteln des Theaters geführt wurden. Im Zentrum stehen neben den theatralen Protesten der Außerparlamentarischen Opposition (APO) die Politisierung des Dramas, das Aufkommen des Regietheaters und die Forderung nach innerbetrieblicher Mitbestimmung. Ein Theater, dem die Gesellschaft politischen Charakter zugesprochen hätte, konnte sich auf Dauer freilich weder institutionell noch künstlerisch durchsetzen.

Inhaltsverzeichnis:

InhaltProlog9I. Einleitung13 II.Politisierungsprozesse: Das westdeutsche Berufstheater nach 1945351.Das Feld des Theaters in den fünfziger Jahren38Theatersystem und Spielplanentwicklung - Dichterwort und Werktreue - Klassizistische Humanität2.Politisches Theater im Deutungskampf65Studententheater - Politische Dramatik - \'Theater der Revolution\'III.Mobilisierungsstrategien: Die Außerparlamentarische Opposition1041. Kunstkritik und Kulturrevolution: Leitideen und Aktionsformen108Aufklärung und Aktionismus - Selbstverwirklichung und Selbstverwaltung - Revolution im Kulturbereich2. Parallelaktionen: Theaterkritik als Mobilisierungsfaktor132Protest gegen die Notstandsgesetze - Viet Nam Diskurs - Theater zwischen Pop Art und Gesellschaftsanalyse IV. Gegenkultur oder \'gegen Kultur\': Theatrales Handeln als Kritik in der Aktion169 1. Happenings170Theatrale Aktion als Performance - Die Ambivalenz des Politischen2. Straßentheater203Agitprop - \'Representational action\' - Rehabilitation der SinnlichkeitV. Inszenierung und Institution: Aspekte politischen Theaters2331. Aufklärung durch Aktion? Peter Zadek und Hansgünther Heyme234Collagierte Klassiker I: Maß für Maß - Collagierte Klassiker II: Wallenstein2. \'Zeitgenössisches Theater\': Claus Peymann und die Schaubühne268Claus Peymann und das Theater am Turm - Die Schaubühne am Halleschen Ufer (1962-1969) - Analyse der bürgerlichen Befindlichkeit: Peter Stein3. Wider die \'Zuhälter im Hausvaterrock\': Demokratisierung im Theater der frühen siebziger Jahre302Initialisierungsphase - Zuspitzungs- und Stabilisierungsphase - InstitutionalisierungsphaseVI. Theater zwischen Politisierung und Entpolitisierung: Resümee und Ausblick in die siebziger Jahre347Abkürzungsverzeichnis355Quellen und Literatur357Dank388

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.

7 Der gebundene Preis des Buches wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Preis.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.