Sprachlose Elite?

Sprachlose Elite?

Sie sparen 82%

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Wie Unternehmer Politik und Gesellschaft sehen

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Rowohlt, Reinbek, Sachbuch BV 04213, 2015, 352 Seiten, Format: 13,5x21x2,7 cm, ISBN-10: 3498042130, ISBN-13: 9783498042134, Bestell-Nr: 49804213M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Vorbeben
21,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Gewinnmaximierer oder ehrbarer Kaufmann? Einblicke in eine diskrete Führungsschicht.

Infotext:

Gierig, egoistisch und rücksichtslos? Oder ethisch orientiert und gesellschaftlich verantwortungsbewusst - wie ticken Deutschlands Unternehmer und Manager? Spätestens seit der Finanz- und Wirtschaftskrise wird viel über die Moral unserer wirtschaftlichen Elite debattiert. Dieses Buch, Ergebnis einer umfangreichen Studie, gibt endlich Antworten und zeichnet ein nuanciertes Porträt einer ungemein einflussreichen Gruppe, die sich politisch gleichwohl heimatlos fühlt.

Rezension:

Die Ergebnisse sind überraschend und widerlegen manches Klischee. Frankfurter Rundschau

Autorenbeschreibung

Marg, Stine Dr. Stine Marg, geb. 1983, arbeitet am Institut für Demokratieforschung an der Universität Göttingen. Walter, Franz Franz Walter, geboren 1956, war bis Herbst 2017 Professor für Politikwissenschaft und Direktor des Instituts für Demokratiewissenschaft an der Universität Göttingen. Zuletzt hat er Bücher über Bürgerproteste, den politischen Tabubruch und das Gesellschaftsbild von heutigen Unternehmern publiziert. Der Geschichte der sozialistischen Parteien gehört sein stetes Augenmerk.