Sicherheit und Risiko in der Erlebnispädagogik

Sicherheit und Risiko in der Erlebnispädagogik

zum Preis von:
22,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Lambertus-Verlag, 2013, 276 Seiten, Format: 15x21x1,5 cm, ISBN-10: 3784120687, ISBN-13: 9783784120683, Bestell-Nr: 78412068A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Die Praxis der Erlebnispädagogik. Der erlebnispädagogische Ansatz hat in nahezu allen Bereichen der Pädagogik Einzug gehalten. Die Verbindung von Naturerlebnis und Grenzbeschreitung wirken in der Erziehungshilfe erfahrungsgemäß therapeutisch. Erlebnispädagogische Projekte bedienen sich unterschiedlicher Landschaften, die Gefahrenpotenziale mit sich bringen. Mit der notwendigen Sachkenntnis lassen sich die Gefahren jedoch auf ein Minimum reduzieren.

Klappentext:

Der erlebnispädagogische Ansatz ist inzwischen in nahezu allen Bereichen der Pädagogik angekommen. Erfahrungsgemäß bietet die Verbindung von Naturerlebnis und Grenzerfahrung in der Erziehungshilfe Kindern und Jugendlichen eine ideale Möglichkeit, sich wichtige kognitive, emotionale und körperliche Kompetenzen anzueignen, die sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung stärken. Die unterschiedlichen Landschaften, in denen erlebnispädagogische Projekte stattfinden, beinhalten entsprechende Gefahrenpotenziale, die sich jedoch mit der notwendigen Sachkenntnis auf ein Minimum reduzieren lassen.

Rezension:

"... ein wichtiges Sammel- und Nachschlagewerk, das in die Bibliothek jedes praktischen Erlebnispädagogen gehört. (...) Für die wachsende Zahl der Einsteiger in die Erlebnispädagogik gilt: Buch kaufen, einfach aufschlagen, sich informieren und zurück in die Praxis gehen. Da viele Träger ihre Sicherheitsmanuale unter Verschluss halten ist diese Publikation ein unentbehrlicher Schlüssel für eine professionelle und unfallfreie erlebnispädagogische Praxis."
Werner Michl, in: e&l - erleben und lernen, Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen, 3/2013.

Autorenbeschreibung

Daniel Mastalerz, Diplom-Sozialarbeiter, Ausbildungsleiter Weiterbildung Erlebnispädagogik, Stellvertretender Einrichtungsleiter im Raphaelshaus Dormagen, Vorsitzender des Fachausschusses Erlebnis- und Naturpädagogik im Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe e.V. (BVkE). Almud Brünner ist Referentin beim Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfe e.V. (BVkE) und gleichzeitig Geschäftsführerin des Fachausschusses Erlebnis- und Naturpädagogik.