Sensoren am Arduino

Sensoren am Arduino

Sie sparen 71%

Verlagspreis:
34,95€
bei uns nur:
9,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Hören, Sehen, Fühlen, Riechen: Zeigen Sie dem Arduino in über 20 Projekten mit analogen und digitalen Sensoren die Welt

Kartoniert/Broschiert
Franzis, Fruit up your Fantasy, 2015, 240 Seiten, Format: 17 x 24 cm, ISBN-10: 3645603441, ISBN-13: 9783645603447, Bestell-Nr: 64560344

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Massage
6,95€ 2,99€

Produktbeschreibung

Ob analog oder digital, der Arduino versteht sich mit jedem Sensor
Die Physical-Computing-Plattform Arduino ist geschaffen für Elektronikprojekte. Direkt ab Werk kann der Mikrocontroller mit analogen und digitalen Sensoren agieren. Somit ist es auch wenig überraschend, dass viele Maker-Projekte auf den blauen Winzling zählen. Nach dem Raspberry Pi hat sich E. F. Engelhardt den Arduino vorgeknöpft und zeigt, wie Sensoren angesteuert werden. Der ambitionierte Maker kann nach der Lektüre jeden beliebigen Sensor an den Arduino anschließen.

Internet der Dinge, Physical Computing - Umgebungseinflüsse sammeln, verarbeiten und darauf reagieren: Der Arduino(TM) ist prädestiniert dafür, egal ob digital oder analog. Lernen Sie hier alles, um den Arduino(TM) als Schaltzentrale in Ihren Projekten einzusetzen - ob Hausautomation, Roboter oder Wetterstation, Sensoren sind immer dabei.

Der richtige Arduino(TM)
Den EINEN Arduino(TM) gibt es längst nicht mehr, vielmehr ein Potpourri von verschiedenen Platinen. Falls Ihnen die Plantinen zu eingeschränkt oder zu teuer sind, dann bauen Sie Ihren eigenen Arduino(TM). Egal, welche Option Sie wählen, in einem ausführlichen Kapitel lernen Sie, welche Variante für Sie am besten ist. Und auch beim Selbstbau werden Sie nicht alleine gelassen: Sie erhalten ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bauteilliste und Schaltplan.

Projektpraxis
Vom Anschluss an den Datenbus, wie I2C oder SPI, bis zur Anzeige und Speicherung: In vielen Praxisprojekten lernen Sie Sensoren einzusetzen: Uhr mit Thermometer, Funksteckdosen per Klatschen aktiveren, Roboter oder der Lügendetektor - für jeden ist hier etwas dabei. Jedes Projekt ist für den Nachbau dokumentiert mit Bauteilen, Schaltplan und Quellcode, den Sie nicht abtippen müssen, sondern direkt von der Buchwebseite herunterladen können.
Der komplette Quellcode aus dem Buch auf www.buch.cd

Aus dem Inhalt:

- Arduino(TM)-Modelle im Überblick
- Arduino(TM) selber bauen
- Arbeiten mit Schaltern
- Analoge und digitale Sensoren
- Drahtlose Kommunikation
- USB, Ethernet und serielle Verbindung
- Bussysteme: CAN-Bus, I2C und SPI
- Sensordaten anzeigen und speichern
- Temperatur, Wasserstand und Wassermelder
- Fotowiderstände und Gassensoren
- Infrarot- und Ultraschnellsensor
- Lügendetektor
- Rauchmelder
- Roboter bauen
- Ströme messen mit Shunts
- WLAN-Sensoren


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb