Schul-Spuren

Schul-Spuren

zum Preis von:
48,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Möglichkeiten Biographischen Lernens

Kartoniert/Broschiert
Diplomica, 2009, 170 Seiten, Format: 19x26,9x1,1 cm, ISBN-10: 3836673304, ISBN-13: 9783836673303, Bestell-Nr: 83667330A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Durchgängig praxisnah und beispielorientiert werden konkrete Möglichkeiten und Schwierigkeiten Biographischen Lernens im Pädagogikunterricht beleuchtet.Biographisches Lernen gehört zu den großen Herausforderungen für die Fundierung ganzheitlicher Bildung im 21. Jahrhundert. Die der Lebenswirklichkeit junger Menschen verwandten pädagogischen Schlüsselprobleme legen ein fachdidaktisches Konzept nahe, das "Subjektorientierung" als konsequente Würdigung der Lebensgeschichte der einzelnen Schülerin und des einzelnen Schülers umsetzt. Die Synthese von themenbezogener Biographischer Selbstreflexion und fachlicher (wissenschaftsorientierter/-propädeutischer) Reflexion kann zu einem erfahrungsgesättigten, sinnvollen und existentiell bedeutsamen Verständnis unterrichtlicher Lerninhalte führen.Auf dem aktuellen Stand von Fachdidaktik und Fachmethodik werden erprobte Praxisbeispiele, konkrete Impulse und vielfältige Materialien angeboten, die für den eigenen Unterricht genutzt werden können:ein differenziertes Modell zur Planung biographisch orientierter Unterrichtsreihen, Anregungen für die "Biographische Selbstreflexion von Schulerfahrungen"; dieser Unterrichtsbaustein kann in den verschiedensten Themenbereichen -nicht nur des Faches Pädagogik- verortet werden, ausformulierte Impulse und einsatzfähige Kopiervorlagen, eine Fülle von Materialien zum Thema "Schulerfahrungen 1900 - Schulerfahrungen 2000", Verweise auf anspruchsvolle literarische Texte, die die Lernenden zu einer Reflexion eigener Schulerfahrungen motivieren können (Möglichkeiten der Kooperation mit anderen Unterrichtsfächern), die Dokumentation von Erfahrungen mit Biographischem Lernen, auch aus Sicht der Schülerinnen und Schüler.

Autorenbeschreibung

Stefan Rogal, Dr. phil., Doktoratsstudium an der Universität Innsbruck. Studienrat. Autor von Bildungsmedien. Moderator in der Aus- und Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb