Schelling und die Bibel

Schelling und die Bibel

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
38,00€
bei uns nur:
18,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Philosophie und Exegese im Gespräch

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Theologie im Dialog 14, 2015, 336 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3451313294, ISBN-13: 9783451313295, Bestell-Nr: 45131329M
Verfügbare Zustände:
Neu
38,00€
Sehr gut
18,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Haggai
65,00€ 21,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Rüttenauer beschäftigt sich mit Schelling als dem sprachbegabten Philologen und leidenschaftlich interessierten Altertumsforscher, der sich aktiv in die Diskussion der damals noch jungen wissenschaftlichen Bibelauslegung einmischte, dabei aber seine philosophische Narrenfreiheit zu wahren wusste. Er tut dies vor dem Hintergrund eines an Goethe anschließenden, für die Kulturen aller Zeiten und Völker offenen Universalismus, der gerade für unsere Zeit überraschende und anregende Impulse bereithält.

Autorenbeschreibung

Alban Rüttenauer SAC, geb. 1967, seit 1998 Mitglied des Pallottinerordens; theologische Studien in Münster und Rom, Promotion in Augsburg, derzeit Juniorprofessor für Alttestamentliche Exegese an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar.