Schattenauge ; Ravensb. Tb. ; Deutsch

Schattenauge   ; Ravensb. Tb. ; Deutsch

Sie sparen 67%

Verlagspreis:
6,00€
bei uns nur:
1,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
ab 14 Jahren
Ravensburger Buchverlag, Ravensburger Taschenbücher Bd.54417, 2013, 512 Seiten, Format: 18 cm, ISBN-10: 3473544175, ISBN-13: 9783473544172, Bestell-Nr: 47354417M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Quiches
8,99€ 4,99€
Suppen
8,99€ 3,99€

Produktbeschreibung

Zoë verliebt sich in einen schönen bleichen Jungen. Von ihm erfährt sie, dass sie beide zu den Katzenmenschen gehören. Als einer von ihresgleichen ermordet wird, gerät Zoë unter Verdacht ...

Klappentext:

Zoë liebt das Nachtleben - bis sie eines Tages auf dem Heimweg angegriffen wird. Von wem, weiß sie nicht. Ein Blackout hat ihr Gedächtnis gelöscht. Doch an ihren Händen klebt fremdes Blut. Zoës Freund Gil ahnt, dass etwas Unheimliches mit ihr vorgeht: In Zoë schlummert das Erbe eines uralten Volkes, das unerkannt unter den Menschen lebt. Aber Zoë ist nicht die Einzige, die von ihrer Raubtiernatur getrieben die Straßen der großen Stadt durchstreift ...

Leseprobe:

Gelbe Augen, ganz nah. In Zeitlupe sah sie, wie der Mann auf sie zurannte. Pupillen, die sich im Schein einer plötzlich aufleuchtenden Taschenlampe zu Schlitzen zusammenzogen.
Ein Fauchen, ein Knurren ein stechender Geruch.
Das kann nicht sein, wiederholte Zoë die Beschwörung. Das bin nicht ich und das passiert nicht mir. Es ist alles nur ein böser Traum.
Wir verteidigen.
Niemals töten wir Angehörige unserer Art.
Unser Sein ist geheim, unser Platz der Schatten, das Schweigen.
Wir weichen oder nehmen uns den Raum.
Jeder für sich, keiner für alle.
Aber alle schützen das Geheimnis unserer Art.
Gesetz der Panthera

Autorenbeschreibung

Nina Blazon, geboren 1969 in Koper, wuchs in Neu-Ulm auf und studierte in Würzburg Slavistik und Germanistik. Schon als Jugendliche las sie mit Begeisterung, vor allem Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während des Studiums - Theaterstücke und Kurzgeschichten, bevor sie den Fantasy-Jugendroman "Im Bann des Fluchträgers" schrieb, der 2003 mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis ausgezeichnet wurde. Sie lebt in Stuttgart, wo sie als Journalistin, Übersetzerin und Werbetexterin arbeitet.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb