Sachsen 1933-1945

Sachsen 1933-1945

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
Ch. Links Verlag, Der historische Reiseführer, 2014, 128 Seiten, Format: 10,5x23,5x1 cm, ISBN-10: 3861537826, ISBN-13: 9783861537823, Bestell-Nr: 86153782M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Historische Spurensuche zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz

Klappentext:

Sachsen war der am dichtesten besiedelte Flächengau des "Dritten Reiches". Lange vor 1933 formierten sich hier starke Gruppierungen der nationalsozialistischen Bewegung. Nach der Machteroberung der NSDAP wurde der politische Widerstand weitgehend gebrochen, zahlreiche Konzentrationslager entstanden. Das Reichsgericht in Leipzig und das Reichskriegsgericht in Torgau agierten bald im Sinne des NS-Regimes. In der Gauhauptstadt Dresden liefen die Fäden von Partei, Staat und NS-Organisationen zusammen. Synagogen wurden zerstört, Juden entrechtet, verfolgt und ermordet. Im Zweiten Weltkrieg entwickelte sich Sachsen zur "Rüstungskammer" des Deutschen Reiches: Leipzig produzierte Raketenwaffen, Chemnitz Maschinengewehre und Plauen Panzer.
Der Historische Reiseführer informiert über mehr als 80 markante Orte sowie wichtige Ereignisse und Personen der Zeit. Mehrere Karten und zahlreiche historische Fotos helfen bei der Spurensuche, genau wie Angaben zu Museen und Gedenkstätten.

Autorenbeschreibung

Schmeitzner, Mike
Jahrgang 1968, promovierter und habilitierter Historiker, Studium der Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Dresden, seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut der TU Dresden; zahlreiche Veröffentlichungen zur sächsischen und deutschen Zeitgeschichte.

Weil, Francesca
Jahrgang 1962, promovierte Historikerin, Studium der Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Leipzig, seit 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hannah-Arendt-Institut der TU Dresden; zahlreiche Veröffentlichungen zur sächsischen und deutschen Zeitgeschichte.