Religionsunterricht praktisch, 1.-4. Schuljahr: Biblische Symbole erschließen

Religionsunterricht praktisch, 1.-4. Schuljahr: Biblische Symbole erschließen

zum Preis von:
10,00€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Vandenhoeck & Ruprecht, 2005, 135 Seiten, Format: 21,2x29,7x0,8 cm, ISBN-10: 3525613873, ISBN-13: 9783525613870, Bestell-Nr: 52561387A

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Praxiserprobte Beispiele mit didaktischen Hinweisen und gebrauchsfertigen Materialien für den Religionsunterricht der Grundschule.

Klappentext:

Die Sprache der Religionen ist weitgehend eine symbolische Sprache. Jegliche Begegnung mit Religion verlangt deshalb immer auch eine Auseinandersetzung mit ihren symbolischen Ausdrucksformen.Für die Erschließung biblischer Symbole in der Grundschule werden in dem Praxisbuch ausführliche Arbeitsanregungen mit umfangreichen und direkt einsetzbaren Materialien vorgestellt. Theologische Einordnungen und didaktische Kommentare konkretisieren den Aufbau und die Ziele der Lernsequenzen.Die Auswahl der thematisierten Symbolmotive orientiert sich an den Möglichkeiten einer Vernetzung von biblischen Glaubenstraditionen und kindlichen Erfahrungswelten.Behandelt werden folgende Lerninhalte:- 'Wasser' als Symbol des Lebens und der Lebenserhaltung- 'Brot' als Symbol einer ganzheitlichen Sättigung von Menschen- 'Hand' als Symbol der Geborgenheit und Gemeinschaft- 'Stern' als Symbol der Lebensorientierung- 'Tür' als Symbol des Angenommen-Werdens- 'Baum' als Symbol der Hoffnung- 'Garten' als Symbol der SchöpfungAlle Arbeitsvorschläge sind in der Unterrichtspraxis erprobt und aus ihr erwachsen.Ein ausführliches Literaturverzeichnis und Hinweise auf ergänzende Materialien vervollständigen das Praxisbuch.

Leseprobe:

Erarb. von Anja Merkel, Martina Münzer, Anke Pfeiffer. Graph.: Rainer Manfrost, Siegfried Krüger

Autorenbeschreibung

Hans Freudenberg ist Pfarrer und war Schulreferent des Evangelischen Kirchenkreises Unna in der Aus- und Fortbildung von Religionslehrern.