Rauchende Frauen brandgefährlich

Rauchende Frauen brandgefährlich

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar
Belser, 64 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3763026002, ISBN-13: 9783763026005, Bestell-Nr: 76302600

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Empathie
10,99€ 3,99€
Neonazi
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Als der Künstler sie ansprach, saß Sylvia von Harden in einem Berliner Café. Otto Dix war fasziniert: Ich muss Sie malen! Sie repräsentieren eine ganze Zeitepoche! Die Journalistin und Lyrikerin zierte sich. Sie wollen meine glanzlosen Augen, meine verschnörkelten Ohren, meine lange Nase malen, das jedermann nur abschrecken, aber niemand erfreuen wird?! Dix dafür bekannt, schonungslos jeden Makel zu betonen war begeistert, denn genau das hatte er vor: Dies alles wird ein Portrait geben, das eine Zeitepoche vertritt, in der es nicht auf die äußere Schönheit einer Frau ankommt, vielmehr auf ihre psychische Verfassung. Die Dichterin fühlte sich geschmeichelt. Sie wusste, dass sie keine Schönheit war, doch war es ihr wichtig, als Intellektuelle wahrgenommen zu werden, die öffentlich und selbstbewusst Dinge tut, die bis dahin nur Männer durften: rauchen, trinken und eine Meinung haben. Textauszug zum Bild Otto Dix, Die Journalistin Sylvia von Harden 1926


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb