Psychoanalytische Forschung

Psychoanalytische Forschung

zum Preis von:
29,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Methoden und Kontroversen in Zeiten wissenschaftlicher Pluralität

Kartoniert/Broschiert
Kohlhammer, Psychoanalyse im 21. Jahrhundert, 2015, 246 Seiten, Format: 13,6x21x1,6 cm, ISBN-10: 3170222759, ISBN-13: 9783170222755, Bestell-Nr: 17022275A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Angst
12,90€ 4,99€
Traum
12,90€ 4,99€
Zeit
12,00€ 6,99€

Produktbeschreibung

Als ein "Junktim zwischen Heilen und Forschen" charakterisierte Freud die Forschung in der Psychoanalyse. Bis heute provoziert die "Junktimforschung" Kontroversen zwischen der "klinischen" Forschung, die in der analytischen Situation selbst stattfindet, und der "extraklinischen" Forschung, die im Anschluss erfolgt - innerhalb und außerhalb der psychoanalytischen Community. Drei namhafte psychoanalytische Forscher stellen anhand eigener Studien und konzeptueller Überlegungen ihre Positionen zur Diskussion.

Autorenbeschreibung

Prof. Dr. Marianne Leuzinger-Bohleber, Geschäftsführende Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts, Frankfurt a. M., lehrt Psychoanalyse an der Universität Kassel. Prof. Dr. Cord Benecke ist Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Kassel. Stephan Hau ist Professor für Klinische Psychologie an der Universität Stockholm. Bis 2005 war er am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt a. M. tätig.