Promovieren in den Sozialwissenschaften

Promovieren in den Sozialwissenschaften

zum Preis von:
64,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Eine sozialisationstheoretische Erschließung des Forschungsfeldes Promotion

Kartoniert/Broschiert
Springer, Berlin, Organization & Public Management, 2017, 510 Seiten, Format: 14,8x21x2,8 cm, ISBN-10: 3658197382, ISBN-13: 9783658197384, Bestell-Nr: 65819738A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Armut
14,99€ 7,99€

Produktbeschreibung

Christian Schneijderberg geht der Frage nach, wie Professorinnen und Professoren die Promotionsphase gestalten. Der Autor zeigt verschiedene strukturelle Dynamiken und eine große Vielfalt der Promotionsbedingungen in den Sozialwissenschaften Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre in Deutschland, der Deutschschweiz und in Österreich. Die Promotionsphase ist insbesondere durch den Status, die Finanzierung und ein (nicht) vorhandenes Promotionsstipendium geprägt sowie davon, ob ein Buch oder eine kumulative Dissertation verfasst wird. Anhand der Merkmale wird das klassische Meister-Schüler-Modell durch einen zweiten Betreuungstypen, das Modell der curricularen Studierpromotion, ergänzt.

Inhaltsverzeichnis:

Handlungen und Praktiken der Sozialisation.- Betreuungsrollen von Professorinnen und Professoren.- Fünf Gruppen von Promovierenden.- Monographie und kumulative Dissertation.- Wissens- und Könnenserwartungen und Weiterqualifikation von Promovierenden.

Rezension:

"... Die Studie ist für all jene Leserinnen und Leser eine interessante Lektüre, die entweder Promovierende betreuen, selbst promovieren oder an der Gestaltung von Promotionsstudiengängen oder Graduiertenschulen mitwirken." (Beiträge zur Hochschulforschung, Jg. 40, Heft 1, 2018)

Autorenbeschreibung

Dr. Christian Schneijderberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am International Centre for Higher Education Research (INCHER-Kassel) der Universität Kassel und leitet den Arbeitsbereich "Innovation & Transfer".