Politische Unterhaltung - Unterhaltende Politik

Politische Unterhaltung - Unterhaltende Politik

zum Preis von:
29,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen

Kartoniert/Broschiert
Halem, Unterhaltungsforschung Bd.8, 2014, 352 Seiten, Format: 14,2x21,4x2,2 cm, ISBN-10: 3869620641, ISBN-13: 9783869620640, Bestell-Nr: 86962064A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Politische Information und Unterhaltung werden oft als Gegensätze aufgefasst, die einander ausschließen. Dies ist jedoch nicht hilfreich, denn in unserer Medienwelt ist beides vielfältig miteinander verwoben. Gerade die Verknüpfungen werden nun auch in der Forschung berücksichtigt - mit Blick auf Medieninhalte, auf Medienrezeption und auf Medienwirkungen.

So gibt es bei den Medienangeboten, die politische Information versprechen, durchaus eine deutliche Tendenz, die Unterhaltungsaspekte stärker zu berücksichtigen: Stichworte sind "Infotainment" oder "Politainment". Folglich weisen Forschungsergebnisse darauf hin, dass auch bei der Nutzung politischer Inhalte die emotionale Komponente eine wichtige Rolle spielt. Umgekehrt gibt es attraktive Medienangebote, die auf Unterhaltungsbedürfnisse beim Publikum abstellen, dabei aber auch politische Bezüge aufweisen. Auch deshalb kann mediale Unterhaltung politisch relevante Wirkungen auslösen - etwa in den Einstellungen zu Politik oder inpolitisch relevanten Handlungsweisen.

In dem Band wird diese Schnittmenge von Politik und Unterhaltung in der medialen Kommunikation differenziert dargestellt und diskutiert. Der Band soll auf diese Weise dazu beitragen, die traditionelle Trennung zwischen Forschungsfeldern zu überwinden und die Chancen einer Verknüpfung zu nutzen.

Autorenbeschreibung

Dr. Marco Dohle ist seit 2002 Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, seit 2010 als Akademischer Rat. Prof. Dr. Gerhard Vowe ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Er ist Sprecher der DFG-Forschergruppe "Politische Kommunikation in der Online-Welt".


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb