Personalauswahl, Delegation, Feedback und Wissen als Bausteine des Polizeimanagements

Personalauswahl, Delegation, Feedback und Wissen als Bausteine des Polizeimanagements

zum Preis von:
24,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Empirische Studien zum Personal- und Wissensmanagement bei der Polizei

Gebunden
Verlag für Polizeiwissenschaft, Polizeiwissenschaft in Theorie und Empirie, 2017, 193 Seiten, Format: 15,3x21,1x1 cm, ISBN-10: 3866765118, ISBN-13: 9783866765115, Bestell-Nr: 86676511A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Change
28,00€ 13,99€

Produktbeschreibung

Das Thema Personalmanagement ist für die Polizei von herausragender Bedeutung. Ein Großteil der bei der Polizei Beschäftigten, über 90 %, verbleibt von der Einstellung bis zur Pensionierung bei der Polizei. Dies unterstreicht die besondere Bedeutung von Personalauswahl und Personalentwicklung. Zudem entfällt regelmäßig der größte Teil der Haushaltsausgaben der Polizei auf den Personalbereich. Polizeiarbeit ist und bleibt eine Aufgabe von Menschen für Menschen!
Immer mehr Aufmerksamkeit erhalten auch derzeit bei den Polizeien erprobte Auswerteprogramme, die dem "predictive policing" zuzuordnen sind. Die Vorstellung dieser Analyse- und Prognosemethodik sowie die Diskussion ihrer Einsatzmöglichkeiten und Risiken, ist daher ein besonderes Anliegen.
Der vorliegende neunte Band bzw. die enthaltenen empirischen Arbeiten zu den Themen Personal- und Wissensmanagement folgen dem wesentlichen Ziel der Schriftenreihe, Einsichten in die polizeiliche Praxis zu erhalten, diese Erkenntnisse mit wissenschaftlichen Methoden zu analysieren und die Ergebnisse im Lichte bestehender Theorien, anderer empirischer Studien oder der polizeifachlichen Expertise zu diskutieren.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort der Herausgeber
von Rolf Ritsert und Antonio Vera

"Predictive Policing" - gefahrenreiches Wissen um die Zukunft?
von Gregor Böhme

Wirkungsanalyse von Vorgesetztenfeedback auf Führungsverhalten - Untersuchung im Landeskriminalamt M-V
von Falko Haack

Personalauswahl und -entwicklung in der Polizei Hamburg - Eine empirische Analyse anhand der ersten Führungsfunktion im Laufbahnabschnitt II
von Sandra Schlünzen

Delegation in der Führungspraxis der Polizei - Wie wird die Polizei eigentlich geführt? Eine Rekonstruktion der Praxis
von Florian Koch
Autorenverzeichnis

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb