Per Mausklick in den siebten Himmel

Per Mausklick in den siebten Himmel

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Roman. Originalausgabe

Kartoniert/Broschiert
Schwarzkopf & Schwarzkopf, Amelie Bd.20, 2013, 408 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3862653218, ISBN-13: 9783862653218, Bestell-Nr: 86265321

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Ella genießt ihr Leben als Single in Berlin und ist nach ihrer letzten Beziehung momentan eher auf der Suche nach den perfekten Schuhen als dem perfekten Mann. Doch eine Wette mit ihrer besten Freundin Sophie bringt sie dazu, sich einfach mal unverbindlich im Internet umzusehen. Tatsächlich erlebt Ella dort Herzklopfen, trifft auf schräge Typen und lernt vermeintliche Prinzen kennen, die sich allerdings ziemlich schnell als absolute Katastrophen entpuppen. Ganz ohne Internet begegnet Ella dann zufällig Adrian, und obwohl sie anfangs nicht gerade begeistert von ihm ist, kann sie seinem Charme auf Dauer nicht widerstehen. Was Ella allerdings nicht weiß: Adrian hat ein Geheimnis, denn er hat sich bereits unter falscher Identität mit ihr im Internet angefreundet und Hals über Kopf in sie verliebt, bevor er ihr dann im realen Leben begegnet. Um sie zu erobern, spielt er alles aus, was er über sie, ihre Vorlieben und Träume weiß, sodass Ella schon bald das Gefühl hat, ihren Seelenpartner gefunden zu haben. Adrian verstrickt sich immer tiefer in seinem selbstverursachten Chaos, bis er gar nicht mehr weiß, wie er Ella die Wahrheit sagen kann, ohne sie für immer zu verlieren. Gegen die Verwicklungen, die dadurch entstehen, wirkt der Gordische Knoten wie ein harmloses Wollknäuel. PER MAUSKLICK IN DEN SIEBTEN HIMMEL ist eine turbulente, romantische Liebesgeschichte voll sprühendem Witz von Andrea Biwald und Britta Hennings über das Suchen und Finden der wahren Liebe und darüber, welche unvorhergesehenen Umwege man manchmal dafür gehen muss. In rasanten Perspektivwechseln erzählt, zeigt der Roman, dass Männer und Frauen gar nicht so verschieden sind, wenn es um die ganz großen Gefühle geht.

Leseprobe:

"Vier Stockwerke später (notiere: Mehr Sport treiben!) öffnet mir ein strahlender Adrian die Tür. Seine Haare sind zerzaust. Er trägt ein verwaschenes T-Shirt von der vorletzten Abschiedstournee der Stones und khakifarbene Baggypants mit Farbklecksen. Mein Herz klopft ein wenig schneller und das liegt nicht nur an den vielen Treppen. Bin ich wirklich so einfach zu beeindrucken? Die ehrliche Antwort ist: Ja, anscheinend bin auch nur ein von Hormonen gesteuertes Menschenkind. Schulterzuckend gebe ich die Verantwortung dafür an die Evolution ab, beschließe, mich Mutter Natur nicht in den Weg zu stellen und zu genießen, was der Tag noch bringen mag. Mit einer charmanten Geste bittet er mich herein. Der Flur ist über und über mit kleinen und großen Kissen ausgelegt. Adrian lacht mich an. 'Falls ich stolpere und Sie umwerfe, fallen Sie wenigstens weich.' Ich schmelze dahin. Er hat Humor. Vielleicht ist mein erster Eindruck doch falsch gewesen. Ich sehe ihn belustigt an. 'Und was ist mit dem Rest der Wohnung? Haben Sie den auch ausgepolstert?' - 'Nein. Heute ist Dienstag. An Dienstagen passieren kleine Unfälle immer nur im Flur.'"


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb