Ökumene - überdacht

Ökumene - überdacht

Sie sparen 66%

Verlagspreis:
32,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Reflexionen und Realitäten im Umbruch

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Quaestiones disputatae Bd.259, 2014, 352 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3451022591, ISBN-13: 9783451022593, Bestell-Nr: 45102259M
Verfügbare Zustände:
Neu
32,00€
Sehr gut
10,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Seit vielen Jahren führen die Kirchen zahlreiche ökumenische Dialoge. Die meisten der daraus entstandenen ökumenischen Konsens- und Konvergenztexte bringen jedoch keine praktischen Konsequenzen mit sich, sie haben wenig Einfluss auf das kirchliche Leben. In ökumenischen Prozessen sind offensichtlich weitere Faktoren und Mechanismen wirksam, die nicht dem Bereich der theologischen Lehre oder Wahrheit zuzuordnen sind. Die Beiträge des Bandes überdenken die ökumenischen Prozesse und tragen so zu einer Metareflexion bei. Sie suchen nach neuen Ansätzen und analysieren aktuelle Projekte. Mit Beiträgen von: Michael Biehl, Thomas Bremer, Stephanie Dietrich, Hans-Peter Großhans, Dagmar Heller, Jutta Koslowski, Manfred Marquardt, John D'Arcy May, Bernhard Nitsche, Bernd Oberdorfer, Evgeny Pilipenko, Risto Saarinen, Dorothea Sattler, Heinz-Günther Stobbe, Wolfgang Thönissen, Huub Vogelaar und Maria Wernsmann.

Autorenbeschreibung

TThomas Bremer, geb. 1957, Dr. theol., Professor für Ökumenik, Ostkirchenkunde und Friedensforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster. Maria Wernsmann, geb. 1982, Dipl.-Theol., wiss. Mitarbeiterin am Ökumenischen Institut der Katholisch-Theologischen Fakultät in Münster.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb