Nimm 2, zahl 3

Nimm 2, zahl 3

Sie sparen 46%

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Die Kunst des klugen Kaufens. Originalausgabe

Kartoniert/Broschiert
Rowohlt TB., rororo Taschenbücher Bd.63163, 2016, 256 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3499631636, ISBN-13: 9783499631634, Bestell-Nr: 49963163M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Kurztext:

Die geheimen Verführer: ein erhellender Streifzug durch unsere bunte Werbe- und Warenwelt.

Infotext:

Klüger shoppen! Flüge gibt es angeblich für 19 Euro, Wimperntusche verspricht "Killer Black Big & Beautiful Boom Volume", Facebook wird zur digitalen Tupperparty und bei Maklern sind immer "schon mehr als 80 Prozent aller Wohnungen verkauft". Wie soll man in diesem Marketing-Tollhaus eigentlich gute Kaufentscheidungen treffen? In welche psychologischen Fallen tappen wir als Käufer, und wie können wir uns dagegen wappnen? Kluge Konsumenten sind entspannt. Sie lassen sich nicht über den Tisch ziehen, weil sie die Tricks der Werber und Verkäufer durchschauen. Sie lassen sich ihren Spaß am Konsum aber auch nicht durch oberkritische Verbraucherschützer vermiesen. Dieses Buch lehrt die Kunst des klugen Kaufens. Denn natürlich werden wir gelegentlich für dumm verkauft - aber selbst dann können wir immer noch den Preis hochtreiben.

Autorenporträt:

Ramge, Thomas Thomas Ramge studierte in Gießen, Paris und Washington Geschichte und Politikwissenschaft. Nach dem Volontaria arbeitete er als Hörfunkmoderator und Fernsehredakteur beim SWR, anschließend als politischer Korrespondent bei Deutsche Welle TV. Als freier Berater hat er diverse Corporate-Publishing-Magazine entwickelt, Innovations-Workshops geleitet und Leitbildprozesse moderiert. Zurzeit ist er Technologie-Korrespondent des Wirtschaftsmagazins 'brand eins' und Contributing Editor des 'Economist'. 2007 erhielt Thomas Ramge den Herbert-Quandt-Medien-Preis. 2008 stand er auf der Shortlist für den Kischpreis. 'Die Flicks' wurde mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis ausgezeichnet. Sein Buch 'Data Unser' war auf der Shortlist des International Book Award. Rohwetter, Marcus Marcus Rohwetter, Jahrgang 1973, ist Wirtschaftsredakteur und Kolumnist bei der Wochenzeitung DIE ZEIT. Er wurde für seine Arbeiten vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik, dem Helmut Schmidt-Journalistenpreis und mit der Otto Brenner-Medaille für kritischen Journalismus. Seit 2012 schreibt er im Wirtschaftsteil der ZEIT seine wöchentliche Kolumne 'Quengelzone'.

Rezension:

Was für ein großer, zynischer Spaß! Handelsblatt über Montags könnt ich kotzen


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb