Never Say Anything

Never Say Anything

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
14,95€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Thriller

Kartoniert/Broschiert
Beck, 2016, 367 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3406688926, ISBN-13: 9783406688928, Bestell-Nr: 40668892M
Verfügbare Zustände:
Neu
14,95€
Sehr gut
7,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Die Journalistin Sophie Schelling hatte sich auf eine ganz normale Dienstreise eingestellt. Doch manchmal ist man zur falschen Zeit am falschen Ort: Sophie sieht etwas, das sie nie hätte sehen dürfen. In seinem packenden Polit-Thriller führt Michael Lüders auf die dunkle Seite des amerikanischen Drohnenkriegs und stellt seine Heldin vor eine Gewissensfrage: Wie weit bist du bereit zu gehen, um die Wahrheit herauszufinden? Würdest du dafür deine Zukunft aufs Spiel setzen? Oder vergisst du lieber, was du erlebt und erfahren hast? Immer tiefer verstrickt sich Sophie in das Netz eines übermächtigen Gegners, bis aus ihrer Suche ein blutiger Kampf ums Überleben wird. Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit den Geheimdiensten und einer entfesselten Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut. Der Inhalt ist fiktiv, doch Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit waren unvermeidbar!

Autorenporträt:

Michael Lüders, Autor und Orientalist, ist häufiger Gast in Hörfunk und Fernsehen. Bei C.H.Beck erschien zuletzt sein viel beachteter Bestseller "Wer den Wind sät. Was westliche Politik im Orient anrichtet" (142015). Bisher hat er vier Romane und einen Erzählungsband veröffentlicht, darunter "Aminas Restaurant" (2006).

Rezension:

Fachwissen und Erzählkunst fließen hier zusammen zu einem brisanten, hochspannenden Polit-Thriller" Radio Bremen, 11. September 2016


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb