Nathan der Weise - Weltliteratur für Kinder

Nathan der Weise - Weltliteratur für Kinder

Sie sparen 67%

Verlagspreis:
18,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 4x vorrätig
Halbleinen
ab 8 Jahren
Kindermann, Weltliteratur für Kinder, 2003, Format: 30,5 cm, ISBN-10: 3934029159, ISBN-13: 9783934029156, Bestell-Nr: 93402915M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
18,00€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Heat
22,00€ 10,99€

Produktbeschreibung

Welche Religion ist die einzig wahre?

Eine bedeutende Frage, die seit jeher die Menschen beschäftigt und bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren hat. Und auch diese Geschichte handelt davon: Sie führt uns ins alte Jerusalem, wo 'Nathan der Weise' von Sultan Saladin aufgefordert wird, das Rätsel für ihn zu lösen. Nathan antwortet mit der berühmten Ringparabel. Dies ist nicht nur der Beginn einer tiefen Freundschaft: Am Ende finden sogar Christen, Juden und Moslems über alle Gegensätze hinweg zu einem glücklichen Bund zusammen.


G. E. Lessings kluges Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz liest sich wie ein spannendes Märchen und Maren Briswalter hat zu dieser bewegenden Geschichte zauberhafte Bilder geschaffen, die den Betrachter in die wundersame Welt des Orients entführen.

Autorenbeschreibung

Kindermann, Barbara
Barbara Kindermann, geboren in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Nach dem Abschluss ihrer Promotion war sie mehrere Jahre als Lektorin tätig und gab 1993 erstmals den 3. Band der Grimmschen Sagen heraus. 1994 gründete sie den Kindermann Verlag in Berlin, den sie seither leitet.

Briswalter, Maren
Maren Briswalter, geboren 1961, wuchs in Dresden auf und studierte Malerei an der dortigen Hochschule für Bildende Künste, bis sie 1980 in den Westen übersiedelte. An der Offenbacher Hochschule für Gestaltung nahm sie anschließend das Studium der Visuellen Kommunikation auf. Seit dem Abschluss 1987 illustriert sie als freischaffende Künstlerin Kinder- und Jugendbücher und zeichnet Bildergeschichten fürs Fernsehen. Maren Briswalter lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.