Nachtgedanken eines Beichtvaters

Nachtgedanken eines Beichtvaters

Sie sparen 46%

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Glaube in Zeiten der Ungewissheit

Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6948, 2017, 320 Seiten, Format: 12x19x2,2 cm, ISBN-10: 3451069482, ISBN-13: 9783451069482, Bestell-Nr: 45106948M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Stille
9,99€ 4,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Beichtväter haben ihre eigene Weise der Wahrnehmung - so Tomás Halík nach Tausenden von Beichtgesprächen. Wenn er spätabends nach Hause kommt, wirken die Gespräche in ihm nach. Lebensprobleme und Glaubenszweifel, moralische und menschliche Abgründe wurden ihm anvertraut, und oft stellt er die Frage, wie die Gläubigen aus ihrer persönlichen Krise gestärkt und gereift hervorgehen können. Aus diesem Erfahrungsschatz heraus ist dieses Buch geschrieben, in dem auch die Ereignisse der Welt und akute gesellschaftliche Entwicklungen aus der Perspektive des Beichtvaters betrachtet werden. Zugute kommt Tomás Halík hierbei die Einübung in ein genaues Hören, das unmerkliche Erschütterungen, leise Zwischentöne und das, was zwischen den Zeilen steht, wahrzunehmen vermag.

Autorenbeschreibung

Halík, Tomás Tomás Halík wurde 1978 heimlich zum Priester geweiht und war naher Mitarbeiter von Kardinal Tomásek und Václav Havel. Er ist Professor für Soziologie und Pfarrer der Akademischen Gemeinde Prag. Benedikt XVI. verlieh ihm den Ehrentitel päpstlicher Prälat. 2010 erhielt er den Romano-Guardini-Preis. 2014 wurde er mit dem Templeton-Preis, der höher dotiert ist als die Nobelpreise, ausgezeichnet.