Musica - Die großen Komponisten und ihre Zeit

Musica - Die großen Komponisten und ihre Zeit

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
39,99€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Einf. v. Dorottya Fabian

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Gebunden
Ullmann Publishing, 2011, 512 Seiten, Format: 5 cm, ISBN-10: 3833156643, ISBN-13: 9783833156649, Bestell-Nr: 83315664M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Hunderte von Farbfotos, Illustrationen, Karten und Zeitleisten sowie die verständlichen Texte von Musikexperten aus aller Welt nehmen den Leser mit auf eine musikalische Reise. Musica enthüllt, wie Komponisten und Interpreten, Geistliche, Fürsten und Mäzene, und die Ereignisse der Geschichte eine neue absolut einzigartige und außergewöhnliche Tradition der klassischen Musik schafften. Die Reise beginnt mit der Musik in Klöstern und Kirchen und führt den Leser durch die vergangenen 1000 Jahre, von Epoche zu Epoche: von den gregorianischen Gesängen des Mittelalters zu Messen, Motetten und Madrigale der Renaissance; von der Geburt der Oper und den Anfänge des modernen Orchesters im Barock zu Konzertstücken, Symphonien, Sonaten, Trios und Quartette der klassischen Periode; vom Aufstieg der Klavierkonzerte in der frühen Romantik zum Goldenen Zeitalter der Großen Oper in der Spätromantik, bis hin zu den Experimenten in der Musik des 20. Jahrhunderts.