Motor Men

Motor Men

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Menschen, Mythen und Motoren der Automobilgeschichte

Gebunden
Motorbuch Verlag, 2011, 287 Seiten, Format: 27 cm, ISBN-10: 3613032023, ISBN-13: 9783613032026, Bestell-Nr: 61303202M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Kurztext:

Viele verschiedene Köpfe haben einen Beitrag zur Erfindung und Entwicklung des Automobils geleistet. Dieses Lexikon stellt sie vor, beschreibt die Historie und schließt somit eine Lücke in der Literatur zur Automobilgeschichte.

Infotext:

Die Namen Gottlieb Daimler, Carl Benz und Wilhelm Maybach kennt fast jeder Autofahrer, aber was ist mit Siegfried Marcus oder Albert Hammel? Sie alle haben ihren ganz eigenen Beitrag zur Erfindung des Automobils geleistet und waren damit Pioniere des Automobils. Ihnen folgten und folgen noch heute nahezu zahllose weitere Entwickler, Konstrukteure, Unternehmer und auch Rennfahrer, die für eine beständige Evolution im Fahrzeugbau sorgten. Dieses Lexikon mit über 2000 Einträgen beschreibt Entwicklungen, stellt die verschiedensten Köpfe vor und schließt somit eine große Lücke in der Literatur zur Automobilgeschichte.

Autorenporträt:

Schrader, Halwart Halwart Schrader zählt zu den Stammautoren des Motorbuch Verlags und gehört zu den bekanntesten deutschen Automobilhistorikern. Er schrieb, redigierte, und betreute als Herausgeber mehr als 300 Bücher. 1997 wurde er als vierter Deutscher in die erlauchte Guild of Motoring Writers aufgenommen. Für seine Arbeiten wurde Schrader von der Society of Automotive Historians im Jahre 2003 der »Award of Distinction« verliehen, und als einziger deutscher Automobilbuch-Autor erhielt er zweimal (2000 und 2005) die höchste Auszeichnung, den Cugnot-Preis.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb