Mein Dorf, meine Stadt und Gottes Barmherzigkeit

Mein Dorf, meine Stadt und Gottes Barmherzigkeit

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
nicht lieferbar

Aus dem Leben eines Gotteskindes

Gebunden
Gmeiner, Regionalgeschichte im GMEINER-Verlag, 2014, 144 Seiten, Format: 24,0x17,0 cm cm, ISBN-10: 3839216362, ISBN-13: 9783839216361, Bestell-Nr: 83921636M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Wollust
10,90€ 4,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€
Neid
9,90€ 4,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Fast vierzig Jahre lang war Bernhard Eichkorn als Pfarrer tätig, es war mehr eine Berufung als ein Beruf. Bereits im Alter von zwölf Jahren wusste er, er wollte Priester werden. In seinen lebendig-bunten Erinnerungen berichtet der Pfarrer a. D. von den wichtigen Stationen seines geistlichen Lebens, seiner Familie und prägenden persönlichen Erfahrungen: vom frühen Tod seiner kleinen Schwester Liebgard, von seiner geliebten Gotte Luise Hafner und schließlich davon, wie die Weltsprache Esperanto sein Leben veränderte.

Autorenporträt:

Bernhard Eichkorn wurde am 22. März 1934 in Bettmaringen, Kreis Waldshut, geboren. Nach seinem Abitur am Heinrich-Suso-Gymnasium 1955 in Konstanz studierte er katholische Theologie in Freiburg, München und St. Peter, und wurde 1960 in Konstanz zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in Weil am Rhein, Karlsruhe und Villingen war er als Pfarrer in Unterkirnach (1967-1980), Meßkirch (1980-1988) und Villingen-Schwenningen (1988-2003) tätig. Zudem war er Regionaldekan für die Region Schwarzwald-Baar (1972-1980) sowie Dekan in Meßkirch (1980-1988).


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb