Mein Braunschweig

Mein Braunschweig

Sie sparen 69%

Verlagspreis:
12,95€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wie war das damals? Eckhard Schimpf erzählt

Klartext-Verlagsges., Edition Braunschweiger Zeitungsverlag Bd.3, 2010, 128 Seiten, Format: 22,6 cm, ISBN-10: 3837500330, ISBN-13: 9783837500332, Bestell-Nr: 83750033

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Muße
19,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Braunschweig ist in 1.000 Jahren niemals zerstört worden. Die schlimmsten Jahre ihrer Geschichte erduldete die Stadt zwischen 1943 und 1948. Von dieser Zeit erzählen Eckhard Schimpfs Geschichten. Der Autor hat den Krieg und die Nachkriegszeit als Kind und Heranwachsender erlebt, den Brand der Stadt nach dem mörderischen Bombardement erlitten und den Neuanfang nach 1945 begrüßt. Der Band erscheint siebzig Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs und sechzig Jahre nach Gründung der Bundesrepublik Deutschland.
Die Erinnerungen sind zeitgeschichtliche Dokumente von besonderem Rang, der Autor bleibt auf Distanz und beobachtet genau, insbesondere das Eigenartige und Eigentümliche. Gerade dieser persönliche Blick macht die geschilderten Ereignisse auch für spätere Generationen anschaulich.
Das Buch ist mit zahlreichen, hier erstmals veröffentlichten Fotos der Fotografin Gertrud Parrisius-Bingel aus den Jahren 1945 bis 1947 illustriert


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb