Medien der Außenbeziehungen von der Antike bis zur Gegenwart

Medien der Außenbeziehungen von der Antike bis zur Gegenwart

zum Preis von:
80,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Gebunden
Böhlau, 2017, 519 Seiten, Format: 18x23,4x3,4 cm, ISBN-10: 3412507091, ISBN-13: 9783412507091, Bestell-Nr: 41250709A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wollust
10,90€ 4,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Welche Bedeutung besitzen Medien für die Außenbeziehungen? Wie werden Medien in der Außenpolitik eingesetzt? Welche Kommunikationsräume und gegenseitigen Wahrnehmungen konstruierten Medien und wie veränderten sich diese durch Kommunikationsrevolutionen und neue Medientypen? Welche Störungen rufen Medien hervor? Welche langfristigen Trends sind zu beobachten? Diesen Fragen widmen sich hier Beiträge aus unterschiedlichen Epochen, von der Antike bis zur Gegenwart, unter Anwendung eines breiten Medienbegriffs. Die Mediengeschichte wird dabei mit der Neuen Diplomatiegeschichte und Internationalen Geschichte verschränkt und geschichtswissenschaftliche Zugriffe mit einem medienwissenschaftlichen Ansatz konfrontiert. Dabei zeigt sich, dass technische Innovationen und eine verstärkte Mediennutzung die Außenbeziehungen beschleunigen. Auch deswegen gibt es immer wieder Phasen der Re-Arkanisierung, die der scheinbaren Tendenz zur Transparenz der Politik durch Massenmedien zuwiderlaufen. Als entscheidender Faktor erweist sich zudem bei allen technischen Veränderungen immer wieder der Mensch: als Nutzer und Gestalter von Medien, aber auch als eigenständiges Medium der Außenbeziehungen.

Autorenbeschreibung

Geiss, Peter
Prof. Dr. Peter Geiss lehrt am Institut für Geschichtswissenschaft der Universität Bonn Didaktik der Geschichte.

Bressensdorf, Agnes Bresselau von
Dr. Agnes Bresselau von Bressensdorf ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Zeitgeschichte München - Berlin.

Clemens, Gabriele
Gabriele Clemens ist Professorin für Neuere europäische Geschichte am Historischen Seminar der Universität Hamburg.

Haug, Tilman
Tilman Haug ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Münster.

Vogel, Christine
Christine Vogel ist Professorin für Geschichte des 17. bis 19. Jahrhunderts an der Universität Vechta.

Geppert, Dominik
Dominik Geppert ist Professor für Geschichte der Neuzeit an der Universität Bonn.

Kießling, Friedrich
Friedrich Kießling ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität Erlangen-Nürnberg.

Burschel, Peter
Peter Burschel ist Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und zugleich Professor für Kulturgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit an der Georg-August-Universität Göttingen.

Thiemeyer, Guido
Guido Thiemeyer ist Hochschuldozent für Neuere Geschichte an der Universität Kassel.

Weber, Nadir
Nadir Weber ist Postdoctoral Fellow an der Universität Konstanz und Assoziierter Forscher an der Abteilung für Neuere Geschichte der Universität Bern.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb