Mayday aus der Chefetage

Mayday aus der Chefetage

Sie sparen 55%1
Mängelexemplar (Zustand: Sehr gut)
8,99€ inkl. MwSt.
Statt: 19,99€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
In den Warenkorb

Warum Manager in Krisen scheitern. Ein Insider-Bericht

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Ariston, 2015, 224 Seiten, Format: 14,2x21,9x2,2 cm, ISBN-10: 3424201154, ISBN-13: 9783424201154, Bestell-Nr: 42420115M

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Absturz aus der Macht - wenn es für Manager in der Krise ums Ganze geht Eine Krise im Unternehmen ist der Super-GAU für Manager: ca. 80 Prozent der Führungskräfte werden in Krisenzeiten ausgetauscht. Paula Brandt berichtet aus eigenem Erleben als Spitzen-Consultant, wie Topmanager unter Druck geraten und scheitern - mit dramatischen Folgen. Paula Brandt, die über 18 Jahre lang Vorstände und Geschäftsführer beobachtet und beraten hat, zeigt anhand realer Fallbeispiele, warum die "Menschenfresser" unter den Managern nur kurzfristig Erfolge verzeichnen - Krisen zu bewältigen und dabei menschlich zu bleiben ist die größte Herausforderung für Spitzenmanager.

Rezension:

"Unternehmenskrisen vorhersehen, frühzeitig bekämpfen und abschließend bewältigen 'Es gibt keine Anleitung für das optimale Verhalten im Krisenfall, schreibt Paula Brandt in ihrem lesenswerten Buch 'Mayday aus der Chefetage'. In ihrem erstklassigen Managementratgeber sucht sie nicht nach Patentrezepten, die sich in schmissigen Formeln verklausulieren lassen. Stattdessen spürt sie akribisch die typischen Muster auf, die Unternehmen in finanzielle oder organisatorische Schieflage bringen, und stellt dabei die tragende Rolle der Manager heraus - für das Scheitern und vor allem für die Rettung. AUA - Erste Hilfe für Unternehmen auf der Intensivstation Jede Krise, so die Autorin ist mit Schmerz verbunden - das betrifft auch die späteren Heilungsmaßnahmen, die sich mit dem AUA-Programm kennzeichnen lassen: 'Abbau - Umbau - Aufbau'. In zahlreichen kurzen Fallbeispielen erklärt Brandt die unterschiedlichen Phasen der Krisenbewältigung szenarisch. Im Mittelpunkt stehen dabei immer die Handlungserfordernisse der Führungsfiguren. Auch unangenehme Wahrheiten (Sanierung, Mehrarbeit, Lohnverzicht), so die Autorin, werden von der Belegschaft akzeptiert, sofern der Maßnahmenplan überzeugend und transparent dargelegt wird. Wie Sie als Manager eben diese Vertrauensbrücke zu Ihren Mitarbeitern schlagen, das bildet im dritten Teil des Buches einen Schwerpunkt. Dieses Persönlichkeitstraining nimmt die Autorin ganz konkret anhand der Alltagssituationen der mittelständischen und großen Firmen in Deutschland vor. Überleben in der Krise - die Balance-Methode Die Praxis steht im Vordergrund. Brandt beleuchtet aber auch theoretische Modelle und Grundlagen der Krisenarbeit. Mit Hilfe der von ihr entwickelte Krisenbalance-Methode ('Kill he crisis before it kills you') sind Sie in der Lage, die drei individuellen Faktoren 'Authentizität' (Verantwortung übernehmen, Werte darstellen), 'Ratio' (kühlen Kopf bewahren) und 'Körper' (die eigene Angst im Griff haben) ins Gleichgewicht zu bringen, um die Rolle des Steuermannes zu übernehmen, der das Schiff wieder in ruhigere Gewässer bringt. Management-Journal: Sehr guter, praxisnaher Ratgeber für Führungskräfte, die das Buch möglichst vor dem Untergangsszenario lesen sollten. Für Berater und Business-Trainer ist 'Mayday aus der Chefetage' ebenfalls Pflichtprogramm." (Oliver Ibelshäuser, www.Management-Journal.de vom 2.12.2015)

Autorenbeschreibung

Brandt, Paula Paula Brandt hat über 18 Jahre lang als Unternehmensberaterin Vorstände und Geschäftsführer beraten. Zu ihren Kunden zählen Großkunden im In- und Ausland aus Dax-Unternehmen, dem Gesundheits-, dem Automobil- und dem Öffentlichen Sektor sowie Banken und Versicherungen. Sie forscht seit 2010 berufsbegleitend zu Topmanagern in Unternehmens- und persönlichen Krisen, gibt Trainings und hält Vorträge zu diesem Thema. Seit 2013 ist sie Geschäftsführerin einer IT-Firma. Sie lebt und arbeitet in Hamburg.

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.