Margarete in Aix

Margarete in Aix

Sie sparen 37%

Verlagspreis:
7,95€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Kartoniert/Broschiert
Eulenspiegel, Aurora Verlag, Kommentierte Werke in Einzelausgaben, 2010, 96 Seiten, Format: 17,7 cm, ISBN-10: 3359025040, ISBN-13: 9783359025047, Bestell-Nr: 35902504M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Macbeth
2,95€ 0,99€
Dickicht
16,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Historie und Poesie Das klassische Zeitstück "Margarete in Aix" "Die Frage ist: wie ist das abstrakte Reich der Kunst politisch konkretisierbar?", benennt Peter Hacks selbst die Grundidee seiner Komödie - und damit einen zentralen Aspekt seines Schaffens überhaupt. Im Jahr 1966 entstanden, in einer Zeit, in der der Dichter Anlass zur Hoffnung auf historischen Fortschritt sah, zeichnet das Stück sich bei aller Ernsthaftigkeit des Themas durch eine heitere, gelöste Stimmung aus. Mit einem Kommentar und einem Nachwort, das die wichtigsten Informationen zur Entstehung und Rezeption sowie eine knappe Interpretation bietet, eignet sich diese Ausgabe ideal für den Gebrauch in der universitären Lehre und im Schulunterricht.

Autorenbeschreibung

Dr. Kai Köhler, Literaturwissenschafter, wurde 1964 geboren. Forschungen v.a. zur Literatur in der DDR, zur Fachgeschichte der Germanistik und zu Literatur und Nationalismus.