Liturgie und Trinität

Liturgie und Trinität

Sie sparen 66%

Verlagspreis:
32,00€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
in 2-3 Tagen vorrätig
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Quaestiones disputatae Bd.229, 2008, 286 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 345102229X, ISBN-13: 9783451022296, Bestell-Nr: 45102229M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Für das christliche Bekenntnis zum dreieinen Gott verlangt nicht nur die säkularisierte Gesellschaft Verständnishilfen. Auch im Gespräch mit Juden und Muslimen sind Christen, die sich zum einen Gott in drei Personen bekennen, aufgefordert, das Spezifikum ihrer Gottesrede zu erläutern. Hinzu kommt die Frage, wie dieses Bekenntnis in Symbolen ausgedrückt werden kann. Liturgiewissenschaftler, Dogmatiker und Exegeten setzen sich hier mit diesen Fragen auseinander.Mit Beiträgen von: Achim Budde, Erwin Dirscherl, Peter Ebenbauer, Ansgar Franz, Albert Gerhards, Helmut Hoping, Benedikt Kranemann, Friedrich Lurz, Reinhard Meßner, Michael Meyer-Blanck, Gerhard Rouwhorst, Thomas Söding.

Autorenporträt:

Dr. theol. Benedikt Kranemann, geboren 1959, ist seit 1998 Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät Erfurt.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb