Literatur und schöns Blümelein

Literatur und schöns Blümelein

Sie sparen 33%1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
3,99€ inkl. MwSt.
Statt: 6,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1
Kartoniert/Broschiert
Literaturverlag Droschl, Essay Bd.18, 1993, 70 Seiten, Format: 18 cm, ISBN-10: 3854203349, ISBN-13: 9783854203346, Bestell-Nr: 85420334M


Produktbeschreibung

Eine Sammlung von Skizzen zu Fragen der gegenwärtigen Literatur - Kronauers Bekenntnis zu Literatur als einer radikalen Verstehensform.

Klappentext:

Literatur und Umständlichkeit, Literatur und Staubmäntel, Literatur, Männer und Frauen, Literatur und sentimentale Hautflechte, Literatur und schöns Blümelein heißen die einzelnen Abschnitte einer Sammlung von essayistischen Skizzen zu Fragen einer gegenwärtigen Literatur, gegenwärtig in ihrer Fragestellung und gegenwärtig in ihrer ästhetischen Form. Brigitte Kronauers Bekenntnisse zur Literatur als einer radikalen Verstehensform scheuen sich nicht vor Fragen, die sich scheinbar von selbst verstehen bzw. als selbstverständliche stets unbeantwortet bleiben. Ihre Essays weisen sie zugleich als exakte und wunderbare Leserin aus. Wie sie schreibt, liest sie, zum Beispiel Eckhard Henscheid, diesen Spezialisten für eine Literatur, die "auftreten kann im Gewand des Häßlichen, zumindest Grotesken, Unansehnlichen und durch geschickte Arbeit des Autors als zwiespältige Schönheit lanciert wird."

Leseprobe:

"Natürlich ist Schönheit auch Geschmackssache, aber es gibt eine Tradition schöner Gegenstände, und einer der Gründe der Scheu vor ihr ist ein technischer und nicht quasi-moralischer. Gibt sich ein Schriftsteller mit schon voll inthronisierten Größen ab, kann er sich nur noch zerstören, wenn er selbst etwas tun will. Kein Wunder, wenn er das neutral Prosaische vorzieht. Absoluter Härtetest trotzdem: Schönheit in der Realität in Schönheit in der Kunst verwandeln. Borniert hingegen ist die Ansicht orthodoxer Ästheten, die Realität habe die Kunst nötig, um überhaupt schön zu sein oder um als das empfunden zu werden."

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Bei den zum Kauf angebotenen Artikeln handelt es sich um Mängelexemplare oder die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt oder um eine ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.