Linguistisch fundierte Sprachförderung und Sprachdidaktik

Linguistisch fundierte Sprachförderung und Sprachdidaktik

zum Preis von:
19,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Grundlagen, Konzepte, Desiderate

Kartoniert/Broschiert
De Gruyter, DaZ-Forschung .7, 2017, Format: 16,6x23,6x1,6 cm, ISBN-10: 3110555395, ISBN-13: 9783110555394, Bestell-Nr: 11055539A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Die Reihe DaZ-Forschung stellt aktuelle Forschungen zum Deutsch-als-Zweitsprache-Erwerb sowie zu Bildungschancen im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in Form von Monographien oder Sammelbänden vor. Die Bandbreite reicht von empirischen und theoriebildenden Studien bis hin zu anwendungsbezogenen Arbeiten aus dem Kontext der Zweitspracherwerbsforschung, angewandten Linguistik, Bildungsforschung, Sprachdidaktik und Sprachförderung.

Klappentext:

Erkenntnisse aus Linguistik und Spracherwerbsforschung werden nach wie vor nur sporadisch bei der Entwicklung und Umsetzung von DaZ-Förderkonzepten berücksichtigt. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes vereint das Anliegen, diese Kluft zwischen linguistischer und didaktischer DaZ-Forschung zu überbrücken und auf Grundlage theoretischer und empirischer Forschungsergebnisse konkrete Impulse für die Konzeption von Sprachförderung zu liefern.

Kurzbeschreibung:


The DaZ-Forschung series presents current research on the acquisition of German as a second language and on education opportunities in the context of migration and multilingualism, in the form of monographs or anthologies. The volumes range from empirical and theory-forming studies through to application-oriented articles from the fields of second language acquisition, applied linguistics, education research, language didactics and language teaching.

In thematic terms the series contains articles on sociolinguistic and psycholinguistic aspects, on the structure and dynamics of learner languages, on language production and language comprehension as well as intervention studies and research on classroom teaching and conditions of language acquisition. DaZ-Forschung is the first part of the three-part series cluster that will be augmented by the DaZ Handbooks series and the DaZ Textbooks series shortly.

Autorenbeschreibung

Hana Klages und Giulio Pagonis, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Deutschland.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb