Letzter Halt Bahnhofstrasse

Letzter Halt Bahnhofstrasse

zum Preis von:
22,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
Münster, 2017, 248 Seiten, Format: 13,8x20,3x2,6 cm, ISBN-10: 3905896702, ISBN-13: 9783905896701, Bestell-Nr: 90589670A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Zürich im Sommer 2008: Noch ahnen die hohen Bankangestellten nicht, dass eine Krise kommt, die sie um Boni, Posten und, vor allem, ihren Status bringen wird. Für solche Gedanken sind sie zu beschäftigt mit ihren Karrieren. In der Privatbank Helfenstein hat der Chef eine junge Frau mit teurem Hobby, das die Bank bezahlt. Und sein Stellvertreter eine billigere Freundin zwar, dafür ein grösseres Problem. Der Bankbesitzer wiederum will seinem missratenen Sohn die stolze Bank nicht überlassen - er verfolgt stattdessen einen Geheimplan. Doch als am 15. September die New Yorker Investmentbank Lehman Brothers Pleite macht, endet die Welt, wie man sie kennt. Auch an der Bahnhofstrasse.

Autorenbeschreibung

van Huisseling, Mark
Mark van Huisseling ( 1965) ist in Bern aufgewachsen. Er arbeitet als freier Journalist, Kolumnist und selbständiger Redaktionsleiter; seine Texte werden in der Schweiz etwa im Magazin des Tages-Anzeigers oder der Weltwoche veröffentlicht, in Deutschland unter anderem in der Welt am Sonntag, Zeit oder dem Focus-Magazin. Sein erstes Buch, «How to be a Star», war ein Bestseller. Seit einem Aufenthalt in London lebt Mark van Huisseling wieder in Zürich. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.