Letzte Warnung

Letzte Warnung

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
19,90€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Vorwort von Andreas Platthaus

Neu: 19.9., nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Verlag Antje Kunstmann, caricatura museum edition, 2010, 139 Seiten, Format: 26,5 cm, ISBN-10: 3888976847, ISBN-13: 9783888976841, Bestell-Nr: 88897684M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Kokain
18,00€ 6,99€
Ratten
8,99€ 4,99€
Katzen
8,99€ 4,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Wie alles anfing? Mit einer letzten Warnung von Göttin: "Ada und Eva! Wenn ihr nicht gehorcht, mache ich einer von euch beiden einen Schniepel zwischen die Beine!" So entstand der kleine Unterschied, dessen Folgewirkungen zur Grundlage einer großen Cartoonistinnen-Karriere wurden. Seit 1976, seit ihrer ersten Bildergeschichte in Emma, einer Brigitte-Parodie "Frau Knöbel macht das Beste aus ihrem Typ" begleitet Franziska Becker unseren feministischen Alltag, seine Highlights genauso wie seine Niederungen, mit Witz, Ironie und Selbstironie ohne ihre Zeichnungen ist der Alltag seitdem nicht mehr auszuhalten. Ob es um die "weibliche Komödie" oder um "Neue Herbst trends", um "Dr. Minni Metzel, die Ärztin, der Männer vertrauen", die "Neuen Väter" oder "Die Stimme des Blutes", ob es um "Frauensportarten", "Krisenmanagement" oder die "Neue Hartzlichkeit" geht ihre Zeichnungen, ihre Geschichten wirken mühelos in ihrer Pointenfülle und Detailfreude, sie sind burlesk und virtuos. Die "Letzte Warnung" versammelt das Beste und Neueste aus Franziska Beckers Werk, im Original zu sehen in einer großen Ausstel lung im Caricatura Museum in Frankfurt von 27. Mai bis 19. September 2010.

Autorenbeschreibung

Franziska Becker, geb. 1949, hat an der Kunstakademie Karlsruhe studiert. Seit 1977 ist sie freischaffende Karikaturistin und Malerin. Seit der ersten Ausgabe arbeitet sie kontinuierlich bei Emma mit, veröffentlicht aber auch in Annabelle, Psychologie heute, Titanic, Stern, Kölner Stadt-Anzeiger u.v.a. Franziska Becker lebt und arbeitet in Köln, im Bergischen Land und in Philadelphia.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb