Leonardo da Vinci für Eilige

Leonardo da Vinci für Eilige

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Maler, Naturforscher, Erfinder, Architekt, Schriftsteller

Restposten, nur noch 2x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Piper, Piper Taschenbuch 23813, 2019, 128 Seiten, Format: 12x18,6x1,4 cm, ISBN-10: 3492238130, ISBN-13: 9783492238137, Bestell-Nr: 49223813M
Verfügbare Zustände:
Neu
10,00€
Sehr gut
3,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Eklipse
16,00€ 9,99€
Könige
20,00€ 11,99€

Produktbeschreibung

Alles über das Universalgenie an der Schwelle der Moderne

Maler und Zeichner, Naturforscher, Erfinder, Architekt, Schriftsteller und Festegestalter - das alles war Leonardo da Vinci, der rätselhafteste Renaissance-Mensch. Millionen stehen jedes Jahr vor seiner "Mona Lisa", und es wird weltweit darüber diskutiert, wie gefährdet das berühmte "Abendmahl" wirklich ist. Henning Klüver beschreibt hier einen Weltstar, der auch noch nach 500 Jahren unsere Fantasie und die von Bestsellerautoren beschäftigt.

Am 2.5.2019 ist der 500. Todestag von Leonardo da Vinci

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
Das ist nicht Leonardo
Hier geht es drunter und drüber - die Zeit Le-onardos
Vinci 1452
Jugend in Vinci
Furcht und Verlangen - das Höhlenerlebnis
Woher wir was über Leonardo wissen
Florenz - eine Boomtown um 1470
Flammen und Blitze in der Werkstatt des Ver-rocchio
Erste Arbeiten und inneres Leuchten
Die Liebe auf Florentiner Art
Ein Wams aus schwarzer Seide
Madonna!
Einer, der nichts fertig machen kann
Abschied von Florenz
Ludovico il Moro und sein Mailand
Leonardo schreibt einen Brief an den Herzog
Streit um die Felsgrottenmadonna
Wie Leonardo die Antike korrigiert
Ein genialer Autodidakt
Man soll die Feste feiern, wie sie fallen
Wie Cecilia den Herzog auf den Arm nimmt
Dieb, Lügner, Dickschädel und Fresssack
So etwas hat die Welt noch nicht gesehen
Das Abendmahl - Emotionen bei Tisch
Restaurierung eines Torsos - mit V-Ausschnitt
Die Franzosen kommen
Die Haare werden grau
Passion und doppelte Mutterschaft
Für Cesare Borgia unterwegs
Der Raub der "Gioconda"
Warum lächelt Mona Lisa?
Eine Schlacht im Regen
Die Röte des Rots im Gesicht von Leonardo
Auf den Spuren einer verlorenen Schlacht
Die Weiber von unten bespritzen
Der Streit ums Erbe und zwei verschollene Gemälde
Kanäle, Staustufen und ein bildschöner Knabe
"Eine Leiche reicht nicht so lange Zeit"
Im Zoo einer fabelhaften Welt
Ins Feuer mit der Leda
Ein kranker Mann kommt in Rom an
Hammeldärme und die Verschwendung von Phantasie
Johannes mit dem Lockenkopf und ein Nachspiel
Hofkünstler in Frankreich
Tod in Frankreich
Die Erben
Das Buch von der Malerei - Forschung Open End
Was Leonardo mit links macht
Von Mailand nach Paris und zurück (Codices I)
London, Windsor und die anderen (Codices II)
Retter der Welt - Salvator Mundi
Blütenlesen aus dem Reich der Antworten
Verzeichnis der wichtigsten Werke und ihrer Aufbewahrungsorte
Daten aus dem Leben Leonardos
Daten aus der Zeit Leonardos
Literaturhinweise
Personenregister
Hinweise zu den Abbildungen

Rezension:

"Wer sich schnell informieren möchte, ist mit 'Leonardo da Vinci für Eilige' gut bedient. In knappen Kapiteln wird alles Wesentliche verhandelt über jenen Großmeister der Kunstgeschichte, von dem es eigentlich nur rund zwei Dutzend Werke gibt und der dennoch die Sicht auf den Menschen und die Welt grundlegend veränderte.", Stuttgarter Zeitung, 22.03.2019

Autorenbeschreibung

Klüver, Henning
Henning Klüver, 1949 in Hamburg geboren, studierte in Deutschland und Italien. Er schreibt als Kulturkorrespondent u.a. für die »Süddeutsche Zeitung« und berichtet als freier Mitarbeiter für deutsche Rundfunkanstalten aus Italien. Neben Biografien und einem politischen Sachbuch erschien von ihm die »Gebrauchsanweisung für Sardinien«. Er lebt mit seiner sardischen Frau, mit der er zwei Töchter hat, in Mailand.