Lebensbilder aus dem Mittelalter

Lebensbilder aus dem Mittelalter

zum Preis von:
19,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Die Zeit der Ottonen, Salier und Staufer

Gebunden
Primus Verlag, 2010, 552 Seiten, Format: 14,9x22,5x3,5 cm, ISBN-10: 3896787012, ISBN-13: 9783896787019, Bestell-Nr: 89678701A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Bushido
14,20€ 4,95€
Papier
24,99€ 8,99€
Rom
19,99€ 8,99€
Irrtum!
19,99€ 6,99€

Produktbeschreibung

Das Hochmittelalter (10. bis 13. Jh.) war eine spannungsreiche Epoche des Beharrens und des Wandels, die sich in ihrer ganzen Bandbreite in den Lebensläufen der Zeit spiegelt. In 34 biographischen Essays zeichnet Werner Goez ein farbiges und an den Quellen orientiertes Panorama mittelalterlicher Lebensformen von den Ottonen bis zu den Staufern, das sowohl individuelle Geschichte wie auch die Zeitläufte widerspiegelt. Neben Herrschern und Päpsten kommen auch Bischöfe, Mönche, Männer aus dem Laienstand, Frauen und Literaten zu Wort.

Klappentext:

Der als profunder Kenner ausgewiesene Mediävist Werner Goez präsentiert in 34 biographischen Essays von Kaiserin Adelheid über einen unbekannten Bürger aus Köln bis zu Walther von der Vogelweide das deutsche und italienische Hochmittelalter in seiner ganzen Vielfalt. Er lässt nicht nur Herrscher und Päpste lebendig werden, sondern gibt auch Mönchen, bedeutenden Frauen, Literaten und Männern aus dem Laienstand eine Stimme. Jedes dieser Lebensbilder von der Zeit der Ottonen bis zur späten Stauferzeit zeigt die Möglichkeiten und Grenzen menschlicher Existenz unter bestimmten gesellschaftlichen, politischen und geistigen Rahmenbedingungen. So verweisen die Lebensläufe nicht nur auf individuelle Schicksale, sondern gleichzeitig auch auf die großen Entwicklungen dieser geschichtlich ereignisreichen Phase. Der Autor hat für die 2. Auflage seines erfolgreichen und hochgelobten Buches das Panorama der Personen um zwölf Beschreibungen erweitert sowie den gesamten Text, der auf eigenen Quellenstudien basiert, grundlegend überarbeitet. Die zahlreichen neu aufgenommenen Abbildungen sowie ein kommentiertes Literatur- und Quellenverzeichnis runden diese nicht nur für die Fachwelt, sondern vor allem für die geschichtsinteressierten Leser reizvolle und erkenntnisreiche Lektüre ab.

Autorenbeschreibung

Werner Goez, geb. 1929, gest. 2003, war Professor für Mittelalterliche Geschichte und historische Hilfswissenschaften in Würzburg und Erlangen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen zur Geschichte des deutschen und italienischen Mittelalters sowie Beoträge in wissenschaftlichen Zeitschriften, Ausstellungskatalogen und Schulbüchern


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb