Lasst die Kinder träumen

Lasst die Kinder träumen

Sie sparen 50%1
Mängelexemplar (Zustand: Gut)
4,99€ inkl. MwSt.
Statt: 10,00€1
Vergleich zum gebundenen Ladenpreis1

Warum Phantasie wichtiger ist als Wissen

Kartoniert/Broschiert
Rowohlt TB., rororo Taschenbücher 62725, 2015, 304 Seiten, Format: 12,5x19x2 cm, ISBN-10: 3499627256, ISBN-13: 9783499627255, Bestell-Nr: 49962725M
Verfügbare Zustände:
eBook
9,99€


Produktbeschreibung

Kurztext:

Ein Plädoyer gegen elterlichen Förderwahn Immer mehr Eltern möchten alles dafür tun, ihre Kinder möglichst früh möglichst breit kognitiv zu bilden. Aber für die kindliche Entwicklung ist genau das eben nicht entscheidend, sondern die Fähigkeit, offen und kreativ zu denken. Das magisch-phantastische Denken von Kindern ist die altersgemäße Form, die Welt zu begreifen und ihre Intelligenz zu entwickeln. Mit ihrer Phantasie besitzen sie eine Sprache, die Erwachsene allzu oft nicht verstehen. Aber im richtigen Umgang damit liegt ein größeres Potential für die Persönlichkeitsbildung als in intellektueller Frühförderung. Eltern sollten deshalb das natürliche Denken ihrer Kinder fördern und ihnen Raum für Phantasie und Kreativität schaffen. Dieses Buch will dabei helfen, dass sie einen besseren Zugang zu der fantastischen Welt ihrer Kinder finden und die Möglichkeiten erkennen, die darin schlummern.

Infotext:

"Ein Erziehungsratgeber 'gegen den elterlichen Förderwahn'. Jan-Uwe Rogge, der renommierte Autor zahlreicher Elternratgeber, und Angelika Bartram, die Theaterfrau, erteilen der Effektivität eine feurige Absage und zeigen ihren Lesern nicht nur, warum Einfallsreichtum für das Kind und seine Entwicklung so bedeutsam sind, sondern auch, wie Erziehung kreativer Vorstellungskraft Raum gibt. Besonders unterhaltsam zu lesen sind die Fallbeispiele. Die eingestreuten Erzählungen gefallen dabei ebenso wie Spielideen, die Einschlafrituale oder die angebotenen Traumreisen." (Dr. Susanne Helene Becker, Pädagogin und Literaturwissenschaftlerin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 44/2015)

Rezension:

"Jan-Uwe Rogge: Der Mann, dem Eltern vertrauen!" (Hamburger Abendblatt)

Autorenporträt anzeigen

1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist dadurch aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem. Dieses Bücher sind durch einen Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den ehemaligen gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

3 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen gebundenen Ladenpreis.

4 Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

5 Diese Artikel haben leichte Beschädigungen wie angestoßenen Ecken, Kratzer oder ähnliches und können teilweise mit einem Stempel "Mängelexemplar" als solche gekennzeichnet sein. Der Preisvergleich bezieht sich auf die ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.

6 Der Preisvergleich bezieht sich auf die Summe der Einzelpreise der Artikel im Paket. Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis. Der jeweils zutreffende Grund wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt.
Alle Preisangaben inkl. gesetzlicher MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten.