Labyrinth - Elixier des Todes

Labyrinth - Elixier des Todes

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast. Thriller

Kartoniert/Broschiert
Droemer/Knaur, Knaur Taschenbücher Nr.51495, 2017, 528 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3426514958, ISBN-13: 9783426514955, Bestell-Nr: 42651495M
Verfügbare Zustände:
Neu
9,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Insomnia
10,99€ 5,99€
Spectrum
11,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

"Labyrinth - Elixier des Todes. Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast": Der Erfolgsthriller des unvergleichlichen Bestseller-Duos Preston & Child - spannend, schnell und hochexplosiv.
Vor seinem Haus in New York findet Special Agent Aloysius Pendergast einen seiner unversöhnlichsten Feinde tot auf. Pendergast hat keine Ahnung, wer ihm die Leiche vor die Tür gelegt haben könnte - und warum. Aber es gibt ein rätselhaftes Indiz: einen Türkis, der bei der Obduktion im Magen des Opfers gefunden wird. Der Edelstein führt Pendergast zu einer verlassenen Mine am Ufer eines Salzsees in Südkalifornien - und tief in die eigene Familiengeschichte.
"Viele Verwicklungen, Wendungen und Action erwarten einen in "Labyrinth - Elixier des Todes". Es bleibt kaum Zeit zum Luftholen. Aloysius Pendergast ist wieder in Hochform! Eine Story, die so nur Preston & Child schreiben können." Denglers-buchkritik.de

Rezension:

"Halleluja, was Preston & Child zwischen die Buchdeckel zaubern ist ein hochexplosives Gemischt aus Thriller, Mystik, Wissenschaft und Drama! Viele Verwicklungen, Wendungen und Action erwarten einen in "Labyrinth - Elexier des Todes". Es bleibt kaum Zeit zum Luftholen. Aloysius Pendergast ist wieder in Hochform! Auch wenn er diesmal nicht die Hauptrolle in dem Roman innehat. Dafür dürfen sich Constance Greene, Lieutenant Vincent D'Agosta und Margo Green auf viel Platz in dem Buch freuen. Das tut der Qualität aber keinen Abbruch. Eine Story, die so nur Prestion & Child schreiben können." Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler, 04.01.2016