Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen

Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen

Sie sparen 64%

Verlagspreis:
24,95€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Gebunden
Ebersbach & Simon, 2016, 128 Seiten, Format: 19,7x26,5x2 cm, ISBN-10: 3869151331, ISBN-13: 9783869151335, Bestell-Nr: 86915133M
Verfügbare Zustände:
Neu
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wollust
10,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Hochwertig ausgestatteter Text-Bildband

Infotext:

Jahrhundertelang haben Frauen und Männer ihre Körper für Geld, Macht und gesellschaftlichen Aufstieg hingegeben und sind dabei geliebt und verehrt oder verachtet und verteufelt worden. In 18 Porträts von berühmten und berüchtigten Persönlichkeiten - darunter auch zwei Männer - schlagen die Autoren einen großen Bogen von der Antike, dem alten Indien und klassischen Rom über Renaissance, Aufklärung und Belle Époque bis in die Moderne: Von Aspasia und Messalina über Ninon de Lenclos, Madame de Pompadour und Marie Duplessis bis hin zu Rosemarie Nitribitt, Christine Keeler und Domenica Niehoff, nicht zu vergessen Vaclac Nijinski und Jean Genet. Ein schillernder Streifzug durch Kultur und Geschichte des ältesten Gewerbes der Welt.

Autorenbeschreibung

Rose, Ingo Ingo Rose studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitet als Sachbuchautor und Trainer. Seine Themen sind Wirtschaft, Kommunikation und das Geschlechterverhältnis. Gemeinsam mit Barbara Sichtermann hat er zahlreiche erfolgreiche Sachbücher veröffentlicht. Er lebt in Berlin. Sichtermann, Barbara Barbara Sichtermann hat rund dreißig Bücher sowie unzählige Essays und Beiträge in Presse und Hörfunk veröffentlicht. Für ihre undogmatischen Schriften zu Frauenemanzipation, Geschlechterfragen und Sexualität sowie ihre biografischen Frauen-Porträts wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Jean-Améry-Preis für Essayistik, der Hedwig-Dohm-Urkunde, dem Theodor-Wolff-Preis und dem Luise Büchner-Preis. Barbara Sichtermann lebt in Berlin.