Alle Bücher versandkostenfrei! Gültig innerhalb Deutschlands am 22. und 23. April 2019. Aktion zum Welttag des Buches.

Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts

Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts

zum Preis von:
75,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb
Gebunden
Vandenhoeck & Ruprecht, 2015, 272 Seiten, Format: 16,5x24x2,2 cm, ISBN-10: 3525531184, ISBN-13: 9783525531181, Bestell-Nr: 52553118A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Haggai
65,00€ 21,99€

Produktbeschreibung

Neue Zugänge zur europäischen Kultur und Lebenswelt des 19. Jahrhunderts.

Klappentext:

Anton Grabner-Haider, Klaus S. Davidowicz und Karl Prenner erschließen neue Zugänge zum Verständnis der Kultur und Lebenswelt des 19. Jahrhunderts in allen Ländern und Regionen Europas. Sie bieten wichtige Impulse, um auch unsere Gegenwartskultur besser zu verstehen. Ein Schwerpunkt liegt auf den geistigen und philosophischen Ideen, welche diesen Zeitabschnitt in Europa geprägt haben. Denn es waren die kulturellen und die politischen Eliten, welche die Kultur dieser Zeit getragen haben. Grabner-Haider stellt die wirtschaftlichen und sozialen Prozesse, die Dynamik der philosophischen Ideen, die großen politischen Ideologien des Nationalismus, des Traditionalismus, der Romantik, des Sozialismus, des Antisemitismus, der Rassenlehre, des Imperialismus und des Militarismus vor. Er zeichnet ausführlich die Besonderheiten der protestantischen und der katholischen Lebenswelten, zum Teil auch der russischen und der griechischen Ostkirche nach und skizziert kurz die politischen Prozesse und Dynamiken. Breiter dargelegt werden die Entwicklungen der Naturwissenschaften, vor allem der Physik, der Chemie, der Biologie, der Medizin, aber auch die Erkenntnisse der Astronomie und der Mathematik, die Erfindungen der Technik. Schließlich gibt Grabner-Haider einen Überblick über das Literaturschaffen in allen Ländern Europas, über die Formen der Malerei, über die Musik, über die Baukunst und die Architektur. Denn in der Kunst spiegeln sich immer konkrete Lebenserfahrungen, aber auch philosophische Ideen. Davidowicz und Prenner legen die jüdische Lebenswelt und die islamische Kultur übersichtlich und umfassend dar.

Leseprobe:

This volume presents new approaches to the understanding of the culture and lifeworld of the 19thcentury. It focuses on the intellectual and philosophical ideaswhich formed social life at this time,as the cultural and political elites followed the great ideologies of nationalism, traditionalism, romantics, socialism, antisemitism, imperialism and militarism. The Protestant and Catholic lifeworlds are analyzed, as well as that of Eastern European Christianity. The developments in natural sciences and technology are reconstructed, followed by an overview of the literature, the art, the music and the architecture of the time, which reflect the experience and the philosophical ideas. Two substantial chapters are dedicated to Jewish and Muslim life and culture in the 19thcentury.

Autorenbeschreibung

Grabner-Haider, Anton
Dr. theol. Dr. phil. Anton Grabner-Haider ist Professor für Religionsphilosophie an der Universität Graz.

Davidowicz, Klaus S.
Prof. Dr. Klaus S. Davidowicz lehrt Judaistik an der Universität Wien.

Prenner, Karl
Dr. theol. Karl Prenner ist Professor für Religionswissenschaft an der Universität Graz.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb