Krieg gegen Christen

Krieg gegen Christen

Sie sparen 56%

Verlagspreis:
24,99€
bei uns nur:
10,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
Gebunden
Gütersloher Verlagshaus, 2014, 368 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 357907072X, ISBN-13: 9783579070728, Bestell-Nr: 57907072M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Gadget
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Christenverfolgung heute - Zahlen und Fakten eines erschütternden Phänomens Unterdrückt, vertrieben, ermordet: Weltweit sind rund 100 Millionen Christen von Gewalt und Tod bedroht. Diese überraschende und bislang noch weitgehend verdrängte Tatsache bündelt John Allen in seinem neuen Buch. Der Autor untermauert seine "Kriegsberichte" mit zahlreichen erschütternden Fallbeispielen, insbesondere aus Asien, Lateinamerika, Afrika, dem Mittleren Osten und Osteuropa. Entstanden ist ein umfassendes Kompendium, das Beweggründe und Umstände von ungeheurer Vielfalt, Dramatik und Grausamkeit dokumentiert, aber auch mit Analysen und Anregungen mögliche Konsequenzen für die moderne Gesellschaft aufzeigt. Ein umfassendes Kompendium zu einem bisher verdrängten Thema Dokumentation - Analyse - Perspektiven - Konsequenzen Eine nüchterne und zugleich packende Darstellung, die zeigt, wie notwendig religiöse Toleranz ist

Autorenbeschreibung

John L. Allen, geboren 1965, ist Korrespondent im Vatikan für die Zeitung National Catholic Reporter und analysiert die Vorkommnisse im Vatikan für CNN und das National Public Radio. Seine wöchentliche Kolumne All Things Catholic gilt als die erste und beste Informationsquelle für Neuigkeiten und scharfe Analysen rund um die Entwicklungen der Katholischen Kirche. Bernardin Schellenberger, geb. 1944, war zunächst Franziskanernovize, ehe er 1966 Trappist wurde. Nach Priesterweihe 1972 und Ernennung zum Prior 1975 war er unter anderem in den USA, in Togo und Nigeria tätig. Schellenberger lebt heute als freier Schriftsteller und Übersetzer in Stuttgart, darüber hinaus hält er zahlreiche Vorträge und Kurse.