Kosmos - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung

Kosmos - Entwurf einer physischen Weltbeschreibung

zum Preis von:
49,50€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Dritter Band

Kartoniert/Broschiert
Vero Verlag in hansebooks GmbH, 2014, 648 Seiten, Format: 15,2x22,9x3,8 cm, ISBN-10: 3737202540, ISBN-13: 9783737202541, Bestell-Nr: 73720254A


Produktbeschreibung

Zu dem Ziele hinstrebend, welches ich mir nach dem Maaß meiner Kräfte und dem jetzigen Zustande der Wissenschaften als erreichbar gedacht, habe ich in zwei schon erschienenen Bänden des Kosmos die Natur unter einem zwiefachen Gesichtspunkte betrachtet. Ich habe sie darzustellen versucht zuerst in der reinen Objektivität äußerer Erscheinung, dann in dem Reflex eines, durch die Sinne empfangenen Bildes auf das Innere des Menschen, auf seinen Ideenkreis und seine Gefühle.
Die Außenwelt der Erscheinungen ist unter der wissenschaftlichen Form eines allgemeinen Naturgemäldes in ihren zwei großen Sphären, der uranologischen und der tellurischen, geschildert worden. Es beginnt dasselbe mit den Sternen, die in den fernsten Teilen des Weltraumes zwischen Nebelflecken aufglimmen, und steigt durch unser Planetensystem bis zur irdischen Pflanzendecke und zu den kleinsten, oft von der Luft getragenen, dem unbewaffneten Auge verborgenen Organismen herab. Um das Dasein eines gemeinsamen Bandes, welches die ganze Körperwelt umschlingt, um das Walten ewiger Gesetze und den ursachlichen Zusammenhang ganzer Gruppen von Erscheinungen, so weit derselbe bisher erkannt worden ist, anschaulicher hervortreten zu lassen, mußte die Anhäufung vereinzelter Tatsachen vermieden werden." [...]

Vorliegendes Buch ist der unveränderte Nachdruck des dritten Band der wundervollen Reihe über den Kosmos und die Beschreibung vieler Erlebnisse des großartigen deutschen Naturforschers Alexander von Humboldt aus dem Jahr 1850.

Autorenbeschreibung

Alexander von Humboldt, 1769-1859, deutscher Naturforscher und Reiseschriftsteller, erlangte durch seine Expeditionen nach Amerika und Asien Weltruhm. Mit seinen Schriften 'Ansichten der Natur' (1808) und 'Kosmos' (1845-62) erreichte er ein großes Publikum. Humboldts Wissenschaftsverständnis war prägend für die moderne Universität.